#106

RE: Zimmer

in Krankenhaus 19.09.2012 18:05
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Brauchst du grade Blut", fragte ich sie und sah sie wie früher an.
Sie war einfach das Mädchen das ich nie verlieren will nicht mal jetzt nach all der Zeit.
" Ich kann dir Helfen wenn du willst", meinte ich und sah sie an, ich würde ihr mit allem Helfen.





nach oben springen

#107

RE: Zimmer

in Krankenhaus 19.09.2012 18:13
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine frage und nickte," ja,währe besser wenn ich ehrlich bin." sagte ich, er sah mich wie früher an, was mich einwenig verwirrte, aber was verirrte mich schon in den letzten Jahren nicht.
"ja gerne..." meinte ich und lächelte ihn an. Okay es entwickelte sich wieder so wie früher, das merkte ich sofort, aber es wurde so wie ich glaubte nicht mehr so, aber ich hoffte es trotzdem.




nach oben springen

#108

RE: Zimmer

in Krankenhaus 19.09.2012 18:31
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Sollen wir irgendwo hin gehen wo du, sagen wir es so, was essen kannst?", fragte ich sie und ich war so froh sie bei mir zu haben es war alles wie damals, was mir sehr gefiel.
Ich hatte sie wirklich vermisst und ich wüsste nicht so wirklich was ich tun sollte, ich sah ihr in die Augen wie damals immer, weil ich nichts anderes in ihrer gegenwart tun könnte, als in ihre Wunderschönen Augen zu sehen.





nach oben springen

#109

RE: Zimmer

in Krankenhaus 19.09.2012 18:53
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"können wir machen wenn du willst." sagte ich und lächelte leicht. Es war mal wieder schön was mit ihm zu machen, das hatte ich die ganze zeit echt vermisst.
"wohin willst du?" fragte ich ihn und sah ihn an. Ich merktest er mir in die Augen guckte, ich guckte kurz auf die Zimmer Tür wo Elena und ihre Eltern immer noch drin waren. Dann schaute ich aber wieder kol an, es war wirklich wie damals, wie er guckte und das Gespräch und alles andere.




nach oben springen

#110

RE: Zimmer

in Krankenhaus 19.09.2012 19:27
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich hörte ihre Worte, " Lass uns in den Wald", meinte ich und bei diesen Worten grinste ich und nahm ihre Hand und zog sie schonmal vorsichtig in richtung Ausgang.
Ich sah kurz zur tür und dann wieder zu Anna und ging dann mit ihr weiter.





nach oben springen

#111

RE: Zimmer

in Krankenhaus 19.09.2012 19:36
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine Worte und erwiederte darauf hin," okay, dann lass uns." er nahm dann schon meine Hand und zog mich vorsichtig mit zum Ausgang. Ich schaute noch einmal zu der Zimmertür, ob Elena nicht doch noch rauskam, keine Ahnung warum ich immer daran dachte, lief aber weiter.
Wir verließen dann das Krankenhaus und machten uns auf den weg in den Wald.
<<< Waldrand




nach oben springen

#112

RE: Zimmer

in Krankenhaus 22.09.2012 10:30
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Ich hatte das mit Elena gehört, ich wollte mich eigentlich sofort auf den weg machen, aber mir war Lea und meine kleine Schwester über den weg gelaufen und ich hatte mich von den beiden nicht lösen können.
Irgendwann hatte ich es doch geschafft und war dann schon am Krankenhaus angekommen, sofort frage ich wo Elena lag und ging in Richtung des Zimmers. Ich klopfte an die Tür und sah das ihre Eltern da waren aber gerade gehen wollten.
Ich ging langsam näher zu Elena und sagte leicht lächelnd,"Hey, was machst du den immer." das war nicht böse gemeint. Ich überlegte mir schonmal was, ob ich ihr das von Lea sagen soll.




nach oben springen

#113

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 19:17
von Elena Price • 420 Beiträge

Es ging mir alles viel zu schnell mit meinen Eltern die mich in das Zimmer gezogen hatten und nun waren Anna und Kol wieder allein ich wurde ihn verlieren da war ich mir sicher. Dann lag ich wieder im Bett und meine Eltern redeten mir ein das ich mich von Kol trennen sollte da er schlecht für mich war. Sie logen er war im so ziemlich das beste was mir passiert war. Er war einfach das einzige ste das mich immer in jedem Moment glücklich machte. Und dann ging die Nervensägen endlich. Und dann kam Santana rein und ich war verdammt glücklich sie zu sehen und sagte dann:" Liebeskummer!" Sie wusste ganz genau was ich meinte und ich lächelte sie dann breit an.







nach oben springen

#114

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 19:27
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Ich hörte elenas Worte und wusste sofort was sie meinte. Ich blieb mitten im Raum stehen,"nicht gut, was ist den passiert?" fragte ich sie dann, ich ging dann auf den Stuhl zu, der neben elenas Bett stand. Ich setzte mich auf den Stuhl und sah Elena weiter an. "deine Eltern haben was zu ihm gesagt oder?" fragte ich weiter, das war mir irgendwie sofort klar, das sagten sie immer wenn Elena glücklich war. Das hasste ich daran, wie ihre Eltern sie manchmal behandelten, aber sie hatte auch Glück das sie ihre Eltern hatte.




nach oben springen

#115

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 19:39
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich hörte ihre und musste mich erst einmal wieder zusammen finden aber dann fing ich an:" Sein Ex Freundin war oder ist der Stadt und die beiden sind sich wieder näher gekommen und haben sich geküsst aber daher ein Vampir hat er ja auch eine böse Seite und die scheint mich auch zu lieben und ich liebe sie auch aber nur ein kann ich haben!" Wenn es darauf an kam mich zu entscheiden würde ich mich für den entscheiden der mich nie verlassen wurde und das war der böse! Und dann hörte ich ihre Frage zu meinen Eltern und sagte dann enttäuscht:" Sie wollen das ich ihn verlasse und mich von ihm fern halte! Er ist ja angeblich schlecht für mich!" Ich verdrehte mein Augen und wand mich dann wieder ihr zu.







nach oben springen

#116

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 19:48
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und sah sie verwirrt an," okay, also nochmal zum mitschrieben seine Ex versucht ihn wieder zu bekommen, aber er liebt dich und sie. Er hat zwei Seiten und die böse hälfte liebt dich, was machst du wenn du dich entscheiden musst oder er sich entscheiden wird, was er sicherlich auch tuen muss?" meinte ich, ich fand es immer besser nochmal nachzufragen, sonst würde ich irgendwas wieder falsch verstehen.
"toll das sie immer sowas machen müssen, das ist doch deine Sache was du macht und mit wem du zusammen bist." sagte ich, das war doch total daneben. Elena war alt genug um selbst zu entscheiden.




nach oben springen

#117

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 20:07
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und fing das erst mal darüber zu nach denken das er sich auch irgendwann entscheiden wird und sagte dann traurig:" Ja so ist es richtig! Ich weiß es nicht so wirklich und wenn er sich nicht für mich entscheidet las ich ihn gehen und werde zu dem was er am meisten hasst!" Ich meinte natürlich ein Vampir ich würde mich dann an Anna rechen da war ich mich sicher aber es kam mir dumm vor ich wurde eher irgend was dummes tuen. Ich hörte ihr zu und nickte mir fiel nicht ein was ich jetzt sagen konnte aber sie hatten doch ein bisschen recht oder er war schlecht für nein war er nicht. So ein Kampf zwischen Kopf und Herz verlief grade in meinem Kopf.







nach oben springen

#118

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 20:20
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und war komplet verwirrt,"du willst nicht ernsthaft ein Vampir werden, das kannst du mir nicht antuen, genauso wie..." ich verstummte schlagartig, das Thema wollte ich doch nicht ansprechen. Sonst würde sie sich wieder sorgen machen und das wollte ich im Moment nicht. Ich lächelte zur Ablenkung von dem Thema, aber sie würde eh fragen, aber ich wusste nicht ob ich ihr Antworten könnte.




nach oben springen

#119

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 20:25
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich schüttelte den Kopf bei ihren Worten das war echt eben eine dumme Idee gewesen sowas zu sagen und sagte dann um das aus der Welt zu schaffen:" Nein das war mir eben so in den Kopf gekommen ich würde ihn einfach gehen lassen und versuchen ihn zu vergessen!" Ich ignorierte einfach mal ihre letzten Worte weil sie nicht darüber sprechen wollte weil sie ja sofort versuchte davon ab zu lenken! Und dann setzte ich mich auf recht hin und sah mich um.







nach oben springen

#120

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 20:38
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

"gut so, ich hab schon gedacht. Wenn du das gemacht hättest, dann hätte ich mich auch verwandeln lassen." sagte ich und lächelte sie an. Ich musste es dann doch sagen,"du...mhhh... Ich hab jemanden getroffen den du sehr vermisst. Aber ich weiß nicht genau ob du das jetzt vertragen kannst, wenn ich dir das sagen würde." ich sah sie abwahetende an, wie sie darauf jetzt reagieren würde.




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: