#121

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 20:42
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich erwiderte ihr lächeln und sah dann auch wieder zu ihr. Ich hatte die Zeit mit ihr echt verdammt vermisst alles was wir für ein Spaß hatten und dann hörte ich ihre Worte und war echt verwirrt und sagte dann:" Hast du auch Matt gesehen ich war letztens wieder mit ihm singen hat voll Spaß gemacht! Du meinst doch ihn oder?" Ich war immer noch verwirrt.







nach oben springen

#122

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 21:00
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Ich sah sie an, dann hörte ich schon ihre Worte und schüttelte erstmal nur den Kopf. "nein ihn hab ich nicht getroffen, sagen wir es so, ich hab Lea getroffen..." sagte ich und sah sie abwartend an. Sie würde mich jetzt sicherlich als verrückt erklären, aber eigentlich war Lea ja tot, dachten wir alle. "Lea ist wieder hier..." sagte ich dann noch kurz, schon wenn ich darüber redete kam mir alles komisch vor.




nach oben springen

#123

RE: Zimmer

in Krankenhaus 25.09.2012 22:04
von Elena Price • 420 Beiträge

Mir viel meine Kien Lade nach unten als ich ihre Worte hörte das konnte doch nicht seine oder doch lebte Lea aber ich hatte ihre Leiche doch gesehen oder sie konnte nur ein Vampir sein oder doch und ich sagte dann:" Das heißt sie ist ein.... Vampir!" Ich war total verwirrt wie konnte Lea ein Vampir sein ich wusste es nicht aber es wäre doch toll.







nach oben springen

#124

RE: Zimmer

in Krankenhaus 26.09.2012 16:18
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

"ja ist sie, aber ich weiß nicht ob ich dir das sagen sollte. Ich glaube sie wollte dir das selbst sagen und sag deinen Eltern erstmal nichts, das verwirrt sie genauso viel wie dich gerade. Und sie will euch das sicherlich selbst mitteilen, ich hab sie nur durch Zufall getroffen." sagte ich noch schnell, ich wollte nicht dass das jetzt noch jemand wusste. Bevor Lea es nich selbst erzählt, das musste sie irgendwann tuen. "und sie hat mir nicht mehr sagen können warum sie ein Vampir geworden ist." sagte ich zu ihr, das war wahrscheinlich die größte frage, wer hatte Lea verwandelt?




nach oben springen

#125

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:05
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich kam dann wieder im Krankenhaus an und klopfte an der Tür wo Elenas Zimmer war.
Ich wüsste nicht ob sie noch hier war, doch ich war irgendwie total durch den Wind, in der Zeit wo ich weg war, ist mir so viel klar geworden.
Ich stand immer noch vor der Tür, ich überlegte ob ich nicht lieber gehen sollte, entschied mich dann aber aus irgendeinem Grund dagegen.





nach oben springen

#126

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:15
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich nickte bei ihren Worten meine Eltern waren überhaupt nicht mit der Welt von den Vampiren vertraut glaube ich zu mindestens denn da war ich mir langsam nicht mehr so sicher! Ich sagte dann zu Santana:" Ich gehe mal kurz mir was zu trinken holen bis gleich!" Und dann stand ich auf und ging aus der Tür das erst mal mir passierte war natürlich in jemanden rein lief warum passierte das immer mir und dann sah ich auf und merkte das es Kol war und starrte ihn einfach nur an!







nach oben springen

#127

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:19
von Kol Collins • 549 Beiträge

Die Tür öffnete sich, das hörte ich den ich stand Mittlerweile mit dem Rücken zur Tür, ich drehte mich um, um zusehen wer es war und dann rannte die Person auch schon in mich rein.
Als sie mich an sah merkte ich erst das Elena war und an ihrem Blick zu urteil, hätte ich wohl lieber nicht kommen sollen.
Ich sagte erstmal nicht und sah sie einfach nur an und überlegte ob ich lieber gehen sollte, ich müsste ja eh noch so viel klären, vielleicht sollte ich das jetzt machen.





nach oben springen

#128

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:26
von Elena Price • 420 Beiträge

Er konnte genau so wenig wie ich was sagen! Aber ich war glücklich ihn zu sehen sehr sogar aber was mir meine Eltern gesagt hatten schoss mir durch den Kopf und ich schob es ganz schnall wieder bei Seite und dann lächelte ich ihn an und umarmte ihn dann und wollte ihn gar nicht mehr los zu lassen!







nach oben springen

#129

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:33
von Kol Collins • 549 Beiträge

Sie umarmte mich und ich erwiderte diese Umarmung, " Alles ok bei dir?", fragte ich sie nach einiger Zeit, ich sah sie an und lächelte etwas.
Ich liebte sie doch ich machte alles kaputt weil ich nicht wüsste was ich wollte, ich wüsste es wirklich nicht, mir war nicht klar was ich wollte, doch war Elena seit langer Zeit das beste was mir passiert ist und ich machte alles kaputt.
Manchmal möchte ich mein böses ich richtig, da es wüsste was es wollte, nicht so wie ich.





nach oben springen

#130

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:38
von Elena Price • 420 Beiträge

Nach einiger Zeit hörte ich seine Frage und nickt und lächelt und sagte aber noch:" Ja mir geht es schon viel besser!" Und dann löste ich mich von ihm und ging einen Schritt zurück und ich fragte dann:" Willst du mich oder Anna! Bitte sag esmir ich kann auch mit der Entscheidung leben aber nicht mit der Ungewissheit!" Ich war oder wurde davon immer wieder runter gezogen das ich nicht wusste wenn er will!







nach oben springen

#131

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 17:43
von Kol Collins • 549 Beiträge

Und dann kam die Frage auf die ich nie eine Antwort wüsste, ich wüsste es nicht, doch wie viel war ich bereit zu verlieren?
Ich wollte sie nicht verlieren... doch ich war kurz davor sie für immer zu verlieren, so wie ich Anna verloren habe.
" Ich will nur dich, nicht Anna du bedeutest mir alles", sagte ich nach einiger Zeit und war mir sicher, das ich meinen Worten selbst irgendwann glaubte, auch wenn ich es ein bisschen schon tat, doch ich war mir halt nicht sicher.
Doch ihre Frage hatte ich ihr und auch mir leicht beantwortet, denn alles was ich sagte war die Wahrheit.





nach oben springen

#132

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 18:53
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich blieb stehen und wurde von Minute nervöser und ich dachte schon er würde sich für Anna entscheiden aber er wollte mich nur mich dann ging ich dann wieder auf ihn zu und lächelte breit und reckte mich dann und küsste ihn ganz vorsichtig und zögerlich! Und dann sagte ich:" Ich will dich und zwar für immer und noch viel viel länger!" Und dann lächelte ich ihn wieder an und war einfach glücklich!







nach oben springen

#133

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 19:00
von Kol Collins • 549 Beiträge

Sie kam auf mich zu und gab mir dann einen Kuss ich erwiderte ihren Kuss und vernahm dann ihre Worte, " Ich bin froh das du mir glaubst", sagte ich und lächelte.
Ich war wirklich sehr froh das sie mir glaubte, ich dachte sie würde es nicht was ich auch verstehen könnte, ich liebte sie einfach, dessen war ich mir sehr sicher, jetzt wo ich es ihr sagte, war ich mir sogar sicher das sie die ist die ich will.





nach oben springen

#134

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 19:09
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich hörte seine Worte und war verwirrt warum sollte ich ihm nicht glauben wenn es solange gedauert hatte bis er antwortet und legte ich meine Hand auf seine Wang und die andere auf seine linke Brust wo sich sein Vampir Herz befand und sagte dann:" Ich würde die alles glauben weil ich dir mehr vertraue als mir selbst!" Und nun sah ich ihn einfach nur an!







nach oben springen

#135

RE: Zimmer

in Krankenhaus 06.10.2012 19:30
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Du solltest mir aber nicht mehr vertrauen als dir selbst", meinte ich und es war mein voller ernst das sollte sie nicht tun, es war gefährlich für sie und zwar sehr.
Sie sollte mich nicht lieben, oder mir vertrauen, ich hatte es nicht verdient, das mich irgendjemand liebte oder mit mir zusammen sein wollte oder mir vertraute, ich hatte es nicht verdient.





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: