#121

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 21:42
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich verstand sie wirklich nicht. Aber das lag wahrscheinlich daran, dass ich keine Frau wirklich verstand. "Ich habe dich beleidigt? Das tut mir leid, ich wollte das nicht". Ich hörte ihre Worte und trank meinen Whiskey in einem Schluck aus. "Da ist noch mehr, dass weiß ich.. Was beschäftigt dich?"


nach oben springen

#122

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 21:52
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich nahm meinen Kopf von seiner Schulter und stand auf und legte die Decke auf das Sofa und ging dann zum Fenster, und vernahm seine Worte, ich wüsste nicht so recht was ich jetzt sagen sollte, " Ich habe nur an meine Eltern gedacht, an meinen Dad, für den ich immer seine kleine Prinzessin sein werde und an meine Mum die, die Unterschiede zwischen mir und Chloe liebte, sie liebte das wir so verschieden sind", sagte ich, ° Nur Chloe bestraft mich deswegen°, dachte ich noch an schließend, ich drehte mich zu ihm um er saß immer noch auf dem Sofa, "Versprich mir das du mich nie alleine lässt", sagte ich und sah zu ihm rüber.


nach oben springen

#123

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 21:55
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich hörte ihr zu. ich wusste nicht was ich sagen sollte. Ich konnte ihr da nicht helfen, also sagte ich nichts. Alles war besser als dieser 'ich weiß wie du dich fühlst' spruch.. Niemand wusste wirklich, wie man sich fühlte. Das war nunmal so.
Ich hörte ihre Worte und lächelte. "ich verspreche es dir". Ich war mir sicher, dass ich sie niemals alleine lassen würde. Warum auch Sie war seit langem das Beste, dass mir passiert war.


nach oben springen

#124

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 21:59
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich lächelte ihn an, " Ich liebe dich", sagte ich zu ihm und lächelte immer noch, dann viel mir etwas ein, " Wo ist euer Bad, dann kann ich versuchen mein Gesicht zu retten", sagte ich und sah ihn an und ging schon mal aus dem Wohnzimmer raus. Ich sah mich wieder etwas um und wartete auf seine Antwort.


nach oben springen

#125

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:13
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"ich dich auch!" ich schüttelte den Kopf. "nein,da ist nichts zu retten. Du bist auch so wunderschön" ich lächelte sie an. "das bad ist trotzdem den gang runter und dann rechts". Ich sah sie lächelnd an. "Was denkst du, was Kol sagen wird? Ich glaube er wird sauer auf mich sein. Und er wird mir klarmachen, dass ich dir niemals das herz brechen darf"


nach oben springen

#126

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:18
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Er sagte mir wo das Bad ist wo ich dann auch hin ging und es sogar hin bekam das alles wieder gut aus sah und er dachte ich schaff das nicht, ich kam wieder ins Wohnzimmer und setzte mich aufs Sofa und vernahm seine Worte, " 1. das ist nicht nett ich habe es hin bekommen, 2. Ich denke Kol wird nichts sagen wenn du genau das einhalst, was du mir versprochen hast und mir eben nicht das Herz brichst, dann wird es nett sein denk ich", sagte ich und sah ihn an und nahm dann das Glas was ich auf den Tisch gestellt hatte und reichte es ihm.


nach oben springen

#127

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:24
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"hoffe ich" sagte ich. Mit Kol würde ich schon fertig werden, aber es würde mich einiges an Anstrengung kosten.und schmerzen. Außerdem wollte ich meinen Bruder nicht unbedingt umbringen. ich konnte, aber ich wollte nicht. Riley würde mir das sowieso nie verzeihen. "ich verlasse dich nicht, versprochen" sagte ich lächelnd.


nach oben springen

#128

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:29
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich vernahm seine Worte, " Will ich auch hoffe für dich", sagte ich und stand auf und setzte mich dann in den Sessel, " was machen wir jetzt mir ist, wie soll ich es sagen Langweilig", sagte ich und sah ihn an. " Du hast mir ein paar Leute versprochen und niemand ist hier, ok du reichst mir auch aber trotzdem", sagte ich und sah ihn immer noch an und lächelte etwas.


nach oben springen

#129

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:33
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"es tut mir leid.. ich dachte eigentlich, dass zu mindest der Selbstmörder hier sei... "ich sah sie lächelnd an. "ich weiß wirklich nicht was wir machen sollen, tut mir leid.. Lass dir doch was einfallen. Du wirst sowieso etwas besseres finden als ich".
Ja, das problem mit der Langeweile hatte ich schon seit Tagen. Und es wurde von tag zu Tag schlimmer.


nach oben springen

#130

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:37
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich vernahm seine Worte, " Rede nicht so über deinen Bruder reicht das Kol so über ihn redet", sagte ich und stand auf und sah ihn an und ging dann zu ihm und küsste ihn, als ich mich von ihm löste meinte ich, " Tut mir leid du lässt mich nicht klar denken dadurch weiß ich nichts", sagte ich und sah ihm in die Augen, " Da war die Sache mit der irren doch noch witzig", sagte ich und sah ihm immer noch in die Augen, Ich liebte diesen Kerl wirklich.


nach oben springen

#131

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 14.08.2012 22:48
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich lachte. "wir reden alle so über ihn..Wir können nicht anders" sagte ich lächelnd. Es war wirklich so. Es war wie ein Drang so über ihn reden zu müssen. Ich erwiederte ihren Kuss. "Ich bin also schuld" sagte ich grinsend. "muss ich jetzt aus dem Raum gehen, damit dir was einfällt?" ich war kurz davor aufzustehen. "ja, irgendwie schon" antwortete ich auf ihre Aussage über Sam.


nach oben springen

#132

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 15.08.2012 14:12
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich legte meine Hände um seinen Nacken und vernahm dann seine Worte, " Nein müsst du nicht, dann fällt mir auch nichts ein weil ich dich dann vermisse", sagte ich und gab ihm einen kurzen Kuss. Ich nahm meine Hände von seinem Nacken und ging ein stück von ihm Weg und drehte mich dann so das ich ihn nicht mehr ansah. " Was ist das jetzt eigentlich zwischen uns?", fragte ich ihn und sah mir ein Bild an der Wand an.


nach oben springen

#133

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 16.08.2012 14:44
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich lächelte. "gut, dann bleib ich" sagte ich leide und erwiederte ihren Kuss. Ich konnte mir sowieso nichts schöneres vorstellen als bei ihr zu sein und sie zu küssen. Dann drehte sie sich weg, was ich allerdings nicht verstand, doch ihre Frage verstand ich sehr wohl. Ich atmete einmal tief ein. "Was wünschst du dir denn?" fragte ich sie lächelnd und drehte sie wieder zu mir, damit ich sie ansehen konnte. Ich hasste es, wenn sie sich wegdrehte.


nach oben springen

#134

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 16.08.2012 19:17
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich vernahm seine Worte und dann drehte er mich auch schon wieder so das ich ihn ansah, ich lächelte etwas, " Ich wünsche mir für immer mit dir zusammen zu sein", sagte ich und drehte mich hab von ihm weg und sah noch mal zu dem Bild und dann drehte ich mich wieder zu Nik, " Wie machst du das nur immer, das man seine eigenen Fragen beantwortet, du drückst dich richtig vor meinen fragen", sagte ich und lächelte etwas. " Und was machen wir jetzt", sagte ich und sah an ihm vorbei zum Fenster.


nach oben springen

#135

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 16.08.2012 19:21
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und musste lächeln. "ja, du hast recht. Aber wenn du dir wünschst, dass du für immer mit mir zusammen bist, dann werden wir das sein" sagte ich .Ich fand es ziemlich lustig, wie sie versuchte andere Menschen zu analysieren... Und dabei auch noch immer recht hatte.
Ich vernahm ihre Worte und dachte darüber nach. "ich weiß nicht... Hast du Hunger?"


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: