#91

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 15:23
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"klar komm ich mit." sagte ich und sah ihn lächelnd an. "doch hättest du, sonst hätte ich dich nicht wieder getroffen. Und du bist wieder hier her gekommen , das heißt ja das dir irgendwas an dieser Stadt liegt." sagte ich und lâchelte ihn weiter an. Auf seine nächsten Worte sagte ich nicht, ich hatte ihm das früher schon gesagt, das er kein Monster für mich war Und ich war ja nun auch eins. "ich hab dein brude schon vorher gesehen, öfters und das bevor ich dich kennen gelernt habe." sagte ich, er wollte immer noch die Schuld auf sich nehmen, eigentlich war das ja meine schuld ich wollte ja unbedingt seine Familie kennen lernen.




nach oben springen

#92

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 17:23
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Du weißt gar nicht wie Glücklich du mich damit machst", sagte ich und gab ihr dann einen Kuss auf die Stirn, das habe ich damals immer gemacht, keine Ahnung warum war einfach schon immer so. " Ich weiß das ich dich sonst nie wieder gesehen hätte, doch es wäre für alle besser gewesen, für alle die ich kenne", sagte ich und dachte dabei an viele Personen. " Nik hat dich damals immer beobachtet, nicht das er dich mehr möchte als er zu gegeben hat", sagte ich und sah sie immer noch an, doch das würde nicht seine Worte erklären und auch nicht das was er mir versucht weiß zu machen. " Dir wird nie wieder etwas passieren und es war nicht deine Schuld, ich bin Schuld, ich hätte mich nie in dich verlieben dürfen", sagte ich und sah sie nunr genau wie damals an.





nach oben springen

#93

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 18:27
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich grinste bei seinen Worten. Er gab mir ein Kuss auf die Stirn, genau so wie früher, er war genau wie früher vor allem so wie er mich behandelte. "es währe einer Seits gut, aber anderer Seits war es nicht gut. Egal Hauptsache du bist wieder da." sagte ich und lächelte ihn an. Ich lachte," nein er hatte wahrscheinlich nur Lust jemanden auszusagen und ich war ausersehen immer da wenn er da war." sagte ich und sah ihn weiter an. "man kann das nicht ändern in wenn man verliebt ist." sagte ich und lächelte leicht.




nach oben springen

#94

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 18:55
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Vielleicht hast du mit der Sache von Nik recht", sagte ich und sah sie an, " Du hattest ein normales Leben führen können, wenn ich nicht gewesen wäre, ich hätte dich dann zwar nie gekannt aber auch nie verloren", sagte ich und sah sie weiter an. Ich wüsste nicht wie die Sache hier enden würde doch es war mir im Moment auch egal, ich wollte einfach nur bei ihr sein genau wie damals. Ich legte meine Hand auf ihre Wange und lächelte etwas, " Ja man kann sich nicht aus suchen wenn man liebt aber man kann verhindern das ihm was passiert, ich werde nicht zu lassen das dir noch mal jemand weh tut, ich werde dich für immer beschützen, das hätte ich damals schon tun müssen", sagte ich und sah sie an und hielt ihr Gesicht in meinen Händen.





nach oben springen

#95

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 19:25
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"ja, ich glaub mal das ich recht hab." sagte ich und lächelte ihn weiter an. "ein normales leben wie meine Eltern geführt haben? Dann verzichte ich lieber." sagte ich und grinste ihn an. Er legte seine Hand an meine Wange genau so wie früher. " du hast früher schon alles gemacht, aber okay das ist besser." sagte ich und lächelte weiter. Ich sah ihm in die Augen, ich musste das dann einfach machen. Ich küsste ihn kurz, löste mich dann aber wieder und stand auf. "tut mir leid.das wollte ich nicht,ich geh jetzt besser..." sagte ich und ging dann aus dem Pavillon. Ich hatte es versaut, er war doch mit Elena zusammen und ich machte sowas.




nach oben springen

#96

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 19:38
von Kol Collins • 549 Beiträge

Sie küsste mich und ging dann aus dem Pavillon, ich stellte mich in Vampir Geschwindigkeit vor sie und hielt sie fest und küsste sie dann einfach, damit sie nicht ging, ich löste mich von ihr und sah sie an, " Alles ok, der teil der dich liebt hat sich gefreut und wird sich immer freuen in deiner Nähe zu sein", sagte ich und hielt sie nun fest damit sie nicht gehen könnte, " Geh nicht lass mich nicht schon wieder alleine, wo ich dich grade wieder habe und ok ich bin mit Elena zusammen und ich werde ihr das mit dem Kuss auch erzählen und dann liegt es an ihr was sie tun wird, ich liebe sie doch ich liebe dich eben so, auch wenn ich sie mehr als mein Leben liebe, kann ich nichts gegen meine Gefühle für dich tun", sagte ich und ließ sie nun los.





nach oben springen

#97

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 20:02
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Er stand auf einmal vor mir, toll das hatte ich ganz vergessen aus irgendein Grund, das er so schnell war aber das war irgendwie klar. Er hielt mich dann fest und küsste mich, ich erwiederte seinen Kuss. Ich sah ihn a, er hielt mich fest, ich hörte seine Wort und wusste nicht was ich sagen sollte. "trotzdem war das blöd von mir." sagte ich und sah ihn weiter an. Eigentlich wollte ich gehen aber er hielt mich immer noch fest.
"okay ich bleibe, musst du ihr das unbedingt erzählen? Ich will nicht das ihr Probleme bekommt, nur wegen mir. Ich bin immer Schuld wenn was passiert." sagte ich und sah ihn weiter an. Er ließ mich los und ich überlegte kurz ob ich jetzt doch gehen sollte.




nach oben springen

#98

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 20:07
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Wenn du willst sage ich es ihr nicht auch wenn ich grade voll das schlechte Gewissen habe, ich bin genau wie Nik ich verletze die Menschen die ich liebe, ich verletzte dich und Elena, es ist das beste wenn ich einfach verschwinde", sagte ich und drehte mich um, es wäre das beste die Stadt zu verlassen und nie wieder zu kommen und mich am besten von einen meiner Brüder töten lassen, denn dann kann ich niemanden mehr verletzten den ich liebte. Ich ging ein stück von ihr weg und war mir selbst nicht mehr sicher was ich tun sollte, was ich fühlte, was ich machen sollte.





nach oben springen

#99

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 20:19
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"sag es ihr, es ist besser. Ich würde damit klar kommen. Du bist besser als Nik." sagte ich und sah ihn an. Er drehte sich um, ich hatte so das Gefühl das er gehen wollte. "jetzt geh ich nicht und jetzt willst du gehen?" fragte ich und sah ihn abwartend an. Er ging ein Stück von mir weg was mir noch mehr beweißte das er gehen würde. Ich sah ihn weiter an, ich ging ein kleines Stück auf ihn zu blieb aber dann wieder stehen.




nach oben springen

#100

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 20:28
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich drehte mich zu ihr um, " Ich habe mehr mit ihm gemeinsam als mir liebt ist, wir sind uns sehr ähnlich auch wenn ich es nicht will", sagte ich und sah sie an, " Und ich wollte nicht gehen, ich weiß selbst nicht was ich will", sagte ich und sah sie weiterhin an. " Du wirst schon noch merken wie Ähnlich Nik und ich uns sind", sagte ich noch und nahm sie dann in den Arm, ich wollte sie nie wieder gehen lassen, nie wieder verlieren.





nach oben springen

#101

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 20:47
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"nein du bist nicht so wie er, das ist wirklich so. Ihr seit nur Geschwister, aber ich kann das ja nicht beurteilen, ihr wart euch früher garnicht ähnlich." sagte ich und sah ihn weiter an. "es sah aber so aus als wolltest du gehen." sagte ich und lächelte leicht. "irgendwann ja..." sagte ich zu ihm. Er nahm mich in den Arm, ich genoss es nah bei ihm zu sein. Ich wollte ihn nie wieder verlieren, nicht so wie damals.




nach oben springen

#102

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 20:54
von Kol Collins • 549 Beiträge

ich hielt sie weiter im Arm, " Ich bin froh dich zu haben, egal was nun kommt ich werde dich nie wieder verlassen, auch wenn ich tot bin wenn Elena das von dem Kuss erfährt", sagte ich, ließ sie aber noch nicht los. " Gut das nur meine Familie mich töten kann und die wird es nicht tun hoffe ich mal", sagte ich und grinste etwas und drückte Anna noch mehr an mich.





nach oben springen

#103

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 21:01
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich sah zu ihm hoch," sie wird sich schon nicht töten, wenn mich, ich hab das verursacht, also bin ich tot ." sagte ich und sah ihn weiter an.
"sie werden dich nicht töten, das glaub ich nicht." sagte ich und lächelte. Er drückte mich noch mehr an ihn, was mich nicht störte, im Gegenteil ich fand es sogar sehr gut. Ich lehnte meinen Kopf gegen ihn, wie ich das vermisst hatte.




nach oben springen

#104

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 21:27
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich kam zurück da ich meine Handtasche vergessen hatte.
Mir war schwindlig und es war schwere mich da ich nicht gegessen hatte.
Ich sah schlimm aus man sah alle meine Knochen.
Ich war angekommen konnte die Treppe nicht hoch weil ich unten zusammen brach.







nach oben springen

#105

RE: Pavillon

in Park 29.08.2012 21:31
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich hörte das jemand kam und ließ Anna automatisch los und sah mich um und dann sah ich die Person es war Elena, tausend gedanken schossen mir in den Kopf und ich sah sie einfach nur an. Sie lief an uns vorbei zur Treppe, doch sie kam nicht weit den sie brach zusammen, ich rannte in Vampir Geschwindigkeit zu ihr und fing sie auf und hielt sie dann fest damit sie nicht um kippen könnte. Ich hob sie hoch und trug sie zur Bank wo ich sie dann Vorsichtig drauf setzte.





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: