#151

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 13.09.2012 18:57
von Stefan Turner • 438 Beiträge

"Okay,verstehe!" sagte und sah dann wie er Katherine die ganze Zeit über an sah.
Ich hörte dann seine nächsten Worte.
Ich dachte ein wenig darüber nach und dann nahm er Katherines Hand.
"Ich möchte aber das du glücklich bist und du siehst ja das ich auch glücklich bin!"meinte ich dann.
"Ja,Rebekah hat nur mich geliebt aber sie hat uns ja lange genug getäuscht gehabt!"fügte ich zu seinen Worten hinzu.
Damon gab dann Kat einen Kuss auf ihre Stirn und schaute sie weiterhin an.





nach oben springen

#152

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 13.09.2012 19:43
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte die Worte meines Bruders und meinte dann, " Ich habe sie geliebt Stefan ich hätte alles für sie getan, ich bin zu dem Geworden was ich heute bin für sie, ich wollte für immer mit ihr zusammen sein, ich habe alles vorher gewusst, ich wusste was passieren würde", sagte ich und sah dann zu ihm, hielt Katherines hand aber weiterhin fest.
" Ich liebe Katherine, doch hast du nicht auch manchmal das Gefühl das es bekah ist, sie haben keine Ähnlichkeit, doch sie erinnert mich an Bekah. Ich liebe Katherine mehr als ich Bekah je geliebt habe, doch bei wecken etwas in mir", meinte ich und sah dann wieder zu Katherine.



nach oben springen

#153

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 13.09.2012 20:25
von Stefan Turner • 438 Beiträge

"Ja,das weiß ich das du sie geliebt hast!"sagte ich dann zu ihm.
"Nein,das Gefühl habe ich überhaupt nicht!"gab ich ehrlich zu.
"Ja,sie wecken deine wahren Gefühle in dir du bist viel netter als sonst!"meinte ich.
Ich sah meinen älteren Bruder dann wieder an und grinste.





nach oben springen

#154

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 16:06
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Langsam, wie aus einer Trance erwacht, öffnete ich meine Augen und sah mich um.
° Was ist los? Und warum liege ich auf der Couch? ° , dachte ich verwirrt.
Ich wollte mich aufrichten, doch dann wurde mir klar warum ich dort lag. Ich fühlte mich schlecht und war nicht in der Lage das zu tun, was ich wollte.
Ich sah in die Runde, und bemerkte Damon, der vor mir kniete. Er gab mir sofort das Gefühl von Sicherheit, womit es mir ein wenig besser ging.
Aber seit wann war er da? Ich konnte mich nur noch daran erinnern, dass Rose und Stefan...Genau! Das war es. Ich erinnerte mich wieder daran, was passiert war, aber ganz sicher war ich mir nicht.
Ich hielt inne und bemerkte erst dann, das mich jeder ansah.
'' Was ist passiert? '' , fragte ich neugierig und wartete auf eine Antwort von Jemanden.





zuletzt bearbeitet 14.09.2012 16:10 | nach oben springen

#155

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 16:17
von Stefan Turner • 438 Beiträge

Katherine Augen öffneten sich und sie sah sich um.
Ich schaute sie dann an.
Dann hörte ich auch schon ihre Frage.
"Du,hattest Schmerzen Kopfschmerzen oder so und dann bist du ohnmächtig geworden und ich habe Damon eine SMS geschickt und er ist dann sofort gekommen und hat dich hierher ins Wohnzimmer getragen und er hat über dich gewacht sowie Rose und ich!"Als du Bewusstlos warst haben Damon und ich uns ein wenig unterhalten!"Ich weiß das es dir vorhin weh getan hat mich so glücklich zu sehen und das tut mir so leid das du mit ansehen musstest aber ich denke auch das du glücklich bist mit Damon!"sagte ich. "Es gibt da etwas was Damon und du noch nicht wisst doch ich weiß nicht ob ich es erzählen kann aber eigentlich muss ich es irgentwann mal erzählen!"meinte ich und schaute sie ernst an.
"Damon,meinte du empfindest auch etwas für mich das hast du ihm erzählt!"meinte ich dann noch dazu.





zuletzt bearbeitet 14.09.2012 16:18 | nach oben springen

#156

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 17:40
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Stefan erzählte mir, was passiert war und ich hörte, was er danach sagte.
" Ich war nicht verletzt darüber, weil du so glücklich warst. " , sagte ich und sah Stefan an.
Oder vielleicht doch? Ich war total durcheinander.
" Und ja, ich habe ihm gesagt, das ich dich liebe, aber wie einen Bruder. Du bedeutest mir sehr viel, das solltest du wissen! " , sagte ich und lächelte etwas.
" Ich bin glücklich mit Damon, das stimmt, aber ich bin auch froh über dich und Rose. Ihr passt sehr gut zusammen! " , meinte ich entschlossen und grinste leicht.





nach oben springen

#157

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 17:49
von Stefan Turner • 438 Beiträge

Ich hörte dann wie Katherine zu mir sprach.
Ich sah sie weiterhin an.
Auf mich wirkte sie sehr durcheinander aber das ließ ich mir nicht anmerken das ich das bereits bemerkt hatte.
"Okay,verstehe gut das ich das jetzt weiß!"meinte ich ehrlich zu ihr.
Ich zeigte jedoch nicht wie es mir gerade bei ihren Worten ging.
"Das freut mich!"Danke,und ich wusste gar nicht das du eine Cousine hast!"sagte ich dann zu ihr und wusste nicht so recht was ich sagen sollte also sagte ich besser erstmal nichts weiter.





nach oben springen

#158

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 18:08
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Ich hörte, was Stefan sagte und war froh darüber, das er es verstand.
" Ja, Rose ist neulich zu uns gezogen. " , sagte ich und sah kurz
zu Rose, während ich immer noch lag.
Ich wusste nicht wirklich, was ich sagen oder machen sollte.
Ich hatte immer noch Kopfschmerzen, doch nicht mehr so stark wie vorher. Meine Stirn runzelte sich, aber ich versuchte den Schmerz zu verdrängen, denn ich wollte nicht, das sich Jemand Sorgen machte.
° Sorgen um mich? Wieso sollte sich Jemand Sorgen machen? Das würde doch eh Niemand tun! ° , dachte ich verbissen.
Ich atmete tief aus und sah wieder einen nach den Anderen an.





nach oben springen

#159

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 18:19
von Stefan Turner • 438 Beiträge

"Okay,verstehe!"sagte ich.
Sie schaute dann kurz zu Rose rüber.
Die Situation zwischen uns beiden war ziemlich angespannt und das wussten wir beide sehr genau doch wie sollte sie besser werden? Ich wusste es nicht in letzter Zeit musste ich einfach so vieles nicht!
"Brauchst du noch etwas?"fragte ich sie dann und schaute sie dabei an.
Ich merkte das es ihr zwar schon besser ging aber das sie immer noch Kopfschmerzen hatte.





nach oben springen

#160

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 18:34
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Es war eine angespannte Situation zwischen mir und Stefan, aber es war besser diese zu verdrängen, für eine Weile jedenfalls.
Dann fragte er mich, ob ich noch etwas brauchen würde.
Ich wusste nicht genau, was oder ob ich etwas brauchte. Was ich wirklich wollte, konnte ich nicht kriegen, das wusste ich.
" Eine Asperin Tablette wäre nicht schlecht! " , antwortete ich ehrlich.
Dann sah ich zu Stefan und lächelte etwas.





nach oben springen

#161

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 18:50
von Stefan Turner • 438 Beiträge

Sie antwortete dann auf meine Frage.
"Okay,dann hole ich dir die mal!"sagte ich und lächelte ein wenig versuchte es.
Dann sah ich sie nochmal an ehe ich in die Küche in Vampirgeschwindigkeit verschwand und dann im Schrank nach Asperin suchte die ich dann auch schnell fand und mir noch ein Glas langte und zur Spüle ging und es mit Wasser füllte.
Mit Vampirgeschwindigkeit kehrte ich ins Wohnzimmer zu Katherine,Damon und Rose zurück.
Dann gab ich ihr die Tablette auf die Hand und ich berührte dabei kurz ihre Hand und nahm meine schnell wieder zurück und reichte ihr das Glas mit Wasser rüber.
"So,nun sollte es dir bald wieder besser gehen!"meinte ich zu ihr und sah sie an.





zuletzt bearbeitet 14.09.2012 18:52 | nach oben springen

#162

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 19:05
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Stefan sagte, das er es mir holen würde und verschwand dann in Vampirgeschwindigkeit in der Küche.
Ich sah Damon an, der immer noch vor mir kniete und meine Hand streichte sanft über seine Wange. Ich lächelte ihn an und war sehr froh darüber, das er da war.
So schnell wie Stefan verschwand, kam er wieder mit der Tablette und einem Glas in der Hand zurück.
Er gab mir die Tablette, wobei unsere Hände sich berührten, er nahm seine schnell wieder weg, nachdem ich es auf der Hand hatte.
Irgendetwas in mir kribbelte und ich erinnerte mich an die Zeit, wo Stefan meine Hand festhielt, als er mir erzählte, dass er ein Vampir war.
Er reichte mir schließlich das Glas und sagte dann, dass es mir bald besser ginge.
Ich schluckte die kleine Tablette und trank dann ein Schluck vom Wasser.
" Ja, bald bestimmt! ", sagte mit einem Lächeln.





nach oben springen

#163

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 19:25
von Stefan Turner • 438 Beiträge

Ich sah dann wie sie die Tablette schluck und dann einem Schluck von dem Wasser nahm.
Zufälligerweise fiel man dann wieder ein das ich ja noch Jagen wollte aber alleine wäre das keine gute Idee.
"Ich muss nochmal weg ich habe vorhin etwas vergessen!"meinte ich dann zu allen dreien und schaute sie nacheinander an.
Dann hörte ich was Kat sagte und sah ihr Lächeln.
"Wir sehen uns bestimmt bald mal wieder!"sagte ich und ging dann kurz zu Rose und umarmte sie.
"Ich komme später nochmal vorbei!"meinte ich dann an sie gewandt.
Dann verließ ich auch so langsam das Wohnzimmer.





nach oben springen

#164

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 19:38
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich sah von Stefan zu Katherine, " geht es dir wieder besser?", fragte ich sie und sah dann wieder zu meinem Bruder als ich merkte das er sich bewegte.
" Wo willst du hin Stefan?", fragte ich ihn und sah ihn an und dann wieder zu Katherine und lächelte etwas und gab ihr einen Kuss auf die Stirn.
Ich war so froh das sie wieder auf gewacht war auch wenn ich noch nicht ganz wüsste was mit ihr los war.
Ich hatte alles gehört was sie und Stefan besprochen haben und sah dann wieder zu meinem Bruder.



nach oben springen

#165

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 14.09.2012 20:00
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Stefan meinte, das er vergessen hätte etwas zu tun und weg musste.
Zu mir sagte er, das wir uns bald wieder sehen würden.
" Sicher! " , meinte ich nur und sah ihn dabei an.
Er umarmte Rose und wollte dann verschwinden.
Dann fragte mich Damon, ob es mir besser ginge.
" Ja, schon besser. " , sagte ich ehrlich.
Er fragte Stefan, wo er hin ginge.
Das interessierte mich auch ein wenig, also hörte ich gespannt zu.





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: