#136

RE: Am Strand

in Strand 23.08.2012 16:05
von Anna Malese Turner • 72 Beiträge

Ich lächelte und sagte dann:" Ich wusste es doch." Und zwinkerte ihr dann zu und dann hörte ich ihre Worte und sagte:" Und ich dich erst meine Liebe." Und löste ich mich von ihr und fragte:" Sind Stefan und Damon auch hier?" Ich wollte meine Brüder endlcih mal wieder sehen.







nach oben springen

#137

RE: Am Strand

in Strand 23.08.2012 16:17
von Melia Turner • 126 Beiträge

"das ist das doofe wenn man jemanden überraschen will und er ein Vampir ist..." meinte ich und grinste weiter. "so ist das halt wenn man so eng befreundet ist, fast schon wie Schwestern. Und sich dann ewig nicht sieht, oh sorry wie Schwestern." sagte ich und lächelte sie an. Ich vernahm ihre frage und nickte," ja sind sie. Ich wohn wieder bei ihnen." sagte ich mit einem Grinsen. Alle Turner in einem Haus ob das so gut war?! Aber das würden wir schon schaffen, wenn sie wieder bei uns wohnen würde. Könnte ja sein das sie schon irgendwo wohnt. "willst du wieder zu den beiden und mir ziehen oder hastdu schon ein haus?" fragte ich dann einfach.





nach oben springen

#138

RE: Am Strand

in Strand 23.08.2012 16:25
von Anna Malese Turner • 72 Beiträge

Ich nickte und lächelte dann und sagte auch noch:" Ja wie Schwestern sind wir und ja ich bin ein Vampir leider ich wollte das nie im gegen Satz zu meinem tollen Bruder Damon nicht wahr." Ich war noch immer sauer auf ihn wegen früher und ich glaube das würde auch noch eine Zeit an dauern. Ich hörte dann ihren weiter Worte und war erleichter ich musste mit ihnen nochmal was klären und sagte dann auf ihre frage:" Ich wohne nie wieder mit Damon in einem Haus da bin ich mir sicher!" Und sah sie dann ernst und dem Satz nach Druck zu verleihen.







nach oben springen

#139

RE: Am Strand

in Strand 23.08.2012 16:31
von Melia Turner • 126 Beiträge

Ich hatte schon von der Geschichte gehört, er hatte sie ja vor mir verwandelt. "tja die Brüder können halt nicht anders. Das hast du vielleicht nicht mitbekommen, aber Stefan hat mich verwandelt und ich leb trotzdem bei ihnen." sagte ich und sah sie an. "du musst dich aber wieder mit ihm vertragen, haben Stefan und ich auch." sagte ich, ich merkte sofort das sie sauer war, aber das konnte ich auch verstehen. "warum müssen Brüder eigentlich immer das gleiche machen?!" sagte ich und grinste, ich wollte das ernste irgenwie aus diesem Gespräch rausbekommen. Mir viel ein das ich noch meine sachen da hinten hatte liegen, ih ging zu den Sachen rüber und holte sie zu Anna.





nach oben springen

#140

RE: Am Strand

in Strand 23.08.2012 16:44
von Anna Malese Turner • 72 Beiträge

Ich hörte ihre Worte sie hatte damals wohl was falsch verstanden:" Nicht Damon hat mich verwandelt aber das ganze Zeug mit Rebekah ging mir echt ans Herz." Und ich lächelte dann leicht und sagte dann:" Er ist zwar mein Bruder aber vergeben muss man sich verdienen okay!" Und schüttelte den Kopf:" Du hast es damals falsch verstanden mich hat ein guter Freund ohne es zu wollen verwandelt okay aber ich muss jetzt weg sehen uns ja bestimmt nochmal." Ich umarmte sie und ging dann los einfach hier weg.







zuletzt bearbeitet 23.08.2012 16:45 | nach oben springen

#141

RE: Am Strand

in Strand 24.08.2012 19:45
von Caroline Ewens • 448 Beiträge

>>> Strand
Ich kam mit Tyler am Strand an, wir hielten immer noch Händchen. Ich sah mich kurz um,so wirklich viel los war hier auch nicht. Naja besser so als wenn es hier so voll währe. Ich sah kurz zu Tyler und lächelte ihn dabei an. Seine Sachen, rochen immer noch nach mir, ich dachte ich steh hier doppelt, aber so war es auch okay, hatte er ja gesagt. Ich sah dann kurz aufs Wasser, wie ich das Meer liebte.





nach oben springen

#142

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 17:27
von Tyler Shadow • 201 Beiträge

>>>Haus von Famile Butt

Wir hatten das Haus von Caroline verlassen und kamen nun Händchen haltend bei Strand an. Ich schaute mich kurz um und bemerkte das sie das selbe tat. Ich schaute Caroline dann an und lächelte sie auch etwas an.
Ich sah dann wie sie auf das Meer schaute und setze mich dann mit ihr zusammen auf ein Strandlaken das ich mit genommen hatte und schaute mit ihr auf das Meer und große Wellen kamen gerade auf den Strand zu.












nach oben springen

#143

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 17:43
von Caroline Ewens • 448 Beiträge

Wir beide setzten uns auf ein strandlaken, das Tyler mitgenommen hatte. Wir sahen auf's Meer, die Sonne stand noch hoch am Himmel, aber das war ja nicht schlimm. Es war auch so romantisch fande ich, ich war bei Tyler und das war das einzige was zählt. Ich sah ihn kurz an, dann grinste ich. Ich stand dann auf und zog ihn hoch. Ich hilt ihm am handgelenk fest und grinste ihn an. Dann war ich mit vampirgeschwindigkeit genau am Wasser, ich hielt dann seine Hand und grinste ihn weiter an. Eigentlich wollte ich ins Wasser aber ihm mit reinziehen war auh blöd.





nach oben springen

#144

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 18:39
von Tyler Shadow • 201 Beiträge

Sie sah mich dann kurz an und sie grinste mich dabei an.
Ich grinste sie dann auch ein wenig an.
Sie stand dann auf und zog mich hoch und ich sah sie dann ein wenig verwirrt hat was hatte sie jetzt bloß vor.
Sie hielt mich am Handgelenk fest und grinste mich an.
"Was hast du vor?"bekam ich gerade noch raus und dann kam sie mit Vampirgschwindigkeit beim Wasser an und sie hielt dann meine Hand und grinste mich weiterhin an und dann reagierte ich einfach,weil ich spürte was sie wollte und zog sie mit mir ins Wasser und kuschelte dann ein wenig im Wasser mit ihr und vergaß dabei aber nicht mich zu bewegen denn ich wollte ja nicht ertrinken im Wasser.












nach oben springen

#145

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 19:31
von Caroline Ewens • 448 Beiträge

Ich hörte zwar nach was er sagte aber antwortete darauf nicht.
Wir standen dann noch kurz am Strand,er wusste wohl was ich vor hatte. Ich überlegte kurz, ob das so gut war jetzt ins Wasser zu gehen, aber dann zog er mich schon ins Wasser. "ich hab gerade gedacht, nicht ins Wasser zu gehen und dann ziehst du mich einfach mit ins Wasser, gemein." sagte ich und grinste. Ich döppte ihn dann aus Spaß, ich zog ihn dann aber wieder hoch und küsste ihn dann. Das gute war, ich stand genau an der stelle wo ich noch stehen konnte.





nach oben springen

#146

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 19:50
von Tyler Shadow • 201 Beiträge

"So bin ich eben Caroline,fies und gemein und unberechenbar!"meinte ich grinsend zu ihr und musste dann anfangen zu Lachen. Sie drückte mich dann unter Wasser und zog mich dann wieder hoch und küsste mich.
Ich erwiderte den Kuss doch danach musste ich erstmal wieder anfangen zu atmen was mir gerade schwer fiel. Ich stand leider an keiner Stelle wo ich stehen konnte und ich hatte gerade nicht so richtig Kraft um zu schwimmen also hatte ich Mühe oben an der Wasseroberfläche zu bleiben. "Es war wohl doch keine gute Idee ins Wasser zu gehen!"sagte ich dann.












nach oben springen

#147

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 20:07
von Caroline Ewens • 448 Beiträge

"ja so kenn ich dich nur..." meinte ich und grinste ebenfalls.
Er erwiederte meinen kuss, aber er musste nach dem Kuss erstmal atmen. Ich zog ihn zu mir wo er dann stehen konnte. "so besser?!" fragte ich und grinste ihn an. "ich will ja nicht das du untergehst..." sagte ich und grinste ihn weiter an. Er sollte jetzt erstmal Luft bekommen. Meine Sachen hatten sich jetzt Komplet mit Wasser vollgesoge und damit wurden sie auch schwerer.





nach oben springen

#148

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 20:14
von Tyler Shadow • 201 Beiträge

Sie zog mich dann zu ihr hin wo ich dann stehen konnte.
"Danke,so ist es viel besser!"meinte ich zu ihr und küsste sie leidenschaftlich auf ihre Lippen.
"Nein,ich möchte auch nicht untergehen!"sagte ich dann grinsend zu ihr.
So langsam beruhte sich mein Atem wieder.












nach oben springen

#149

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 20:29
von Caroline Ewens • 448 Beiträge

"wusste ich doch das es besser ist." sagte ich und grinste. Er küsste mich dann leidenschaftlich, diesen Kuss erwiederte ich genau so leidenschaftlich wie er mich küsste.
"währe auch irgenwie doof, wenn du untergehst. Dann müsste ich dich ja wieder hochziehen." sagte ich und lächelte ihn an. Ich tauchte kurz unter, da ein paar Haare in meinem Gesicht hingen, ich kam dann wieder hoch und geinste ihn an. "du hast nicht das Problem mit den Haaren..." meinte ich und sah ihn an.





nach oben springen

#150

RE: Am Strand

in Strand 25.08.2012 20:51
von Tyler Shadow • 201 Beiträge

"Ja,viel besser!"meinte ich grinsend zu ihr.
Sie erwiderte dann meinen leidenschaftlichen Kuss.
"Ja,das wäre doof und ich bin ja auch nicht so leicht!"sagte ich lächelnd zu ihr.
Sie tauchte dann kurz unter und kam dann wieder hoch und grinste mich an.
"Nein,ich habe das Problem nicht!"
"Du hast aber auch wunderschöne lange Haare!"meinte ich lächelnd zu ihr und drückte sie an mich.












nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: