#61

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 20:54
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich lachte leicht als ich hörte was er sagte. "ich kann dazu nichts sagen..." meinte ich und lächelte. Er gab mir seine Jacke und legte sie über meine Schultern. "danke..." sagte ich und sah ihn lächelnd an.
"was hast du den für Geschwister? Der eine tötet gerne, der andere will sich selbst töten, was sind den das für welche?" fragte ich und grinste ihn an.




nach oben springen

#62

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 20:58
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Ach wenn du ein hybrid bist ist das töten vorprogrammiert, ich glaube bei seiner Geburt ist was schief gegangen und Finn hasst das leben als Vampir und will sich halt töten, doch es gibt eine Person die das so beeindruckt das er es nicht tut", sagte ich und sah sie immer noch an. " meine anderen Geschwister, sind eigentlich normal", sagte ich und grinste.





nach oben springen

#63

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 21:18
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine Worte und grinste. "total normal, deine Schwester ist sehr eigen da muss ich zugeben, sie hat mich erst voll komisch angeguckt. Aber sein Bruder kenn ich nicht. Es gibt also auch Werwölfe, was gibt es den noch alles?" fragte ich und sah ihn weiter lächelnd an. "aber wenn ich jetzt deine Schwester und dich vergleiche, bist du netter." lächelte ich und sah ihn weiter an. Ich mochte ihn und ich hatte so das Gefühl, das er mich mochte, eigentlich hoffte ich das nur.




nach oben springen

#64

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 21:24
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Ja bekah kann sehr eigen sein, sie ist aber netter als der Hybrid", sagte ich und sah sie an, ich vernahm ihre Worte und sah sie immer noch an und grinste dann, " Nein Bekah ist nette als ich", sagte ich und sah sie immer noch an und lächelte. Ich hörte ihre Frage und sah sie an, " Es gibt Vampire, Werwölfe, Hybriden und Hexen", sagte ich und sah sie an.





nach oben springen

#65

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 21:48
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"weiß ich ja nicht, aber ich glaub dir..." sagte ich und lächelte. "nein, ich find dich netter und du kannst nichts gegenteiliges sagen." sagte ich und grinste ihn an. Ich hörte seine Worte und wahr erstaunt. "das hätte ich nie vermurtet das es soviel gibt." sagte ich und sah ihn an. "sag mal, musst du nicht jagen, also Blut trinken?" fragte ich und sah ihn fragend an. Ich wollte nicht aufdringlich sein oder sowas.




nach oben springen

#66

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 21:56
von Kol Collins • 549 Beiträge

"ok ich streite es nicht ab, dann bin ich eben netter als sie, ist auch ok", sagte ich und sah sie an und lächelte. " Nein ich muss nicht jagen, ich habe genug Blut intus, ich brauch grade keins", sagte ich und lächelte sie an. " Und ja es gibt viele Wesen allein in der Stadt", sagte ich und grinste sie bei den Worten an.





nach oben springen

#67

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 22:10
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Bei seinen worten grinste ich, ich liebte es wenn jemand es nicht abstriet. Ich hörte seine Wort und sah ihn an." okay, ich frag nur,weil es ja jetzt eigentlich so die zeit ist, wo Vampir so draußen sind." meiner ich und lächelte. "irgendwann besteht die Stadt nur noch aus den Wesen." sagte ich und grinste. "ich glaub ich geh heute nicht nach Hause." meinte ich und sah ihn an. Ich hatte immer noch keine Lust auf meine Eltern. Ich hoffte er verstand das.




nach oben springen

#68

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 22:15
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Wir können auch im Tageslicht raus", sagte ich und sah sie immer noch an, " Wo willst du den dann schlafen", fragte ich sie und sah sie fragend an. Sie war so anders als alles die ich kannte und sie hatte keine Angst. Da viel mir ein das ich was vergessen hatte.





nach oben springen

#69

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 22:22
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"und wie das, ich dachte immer das geht nicht?" fragte ich und sah ihn an. Wenn das genau so war wie in den Büchern, dann war da irgenwas, damit sie gegen das Sonnenlicht geschützt waren. Ich hörte seine frage und antwortete ihm "keine Ahnung, irgendwo werde ich schon unter kommen, wenn nicht dann Schleich ich mich in den Garten von uns." mir war schon klar das ich in der nächsten zeit was finden müsste, aber was?! Zuhause auf gar keinen fall. Ihm fiel wohl etwas ein,aber ich fragte nicht, ich wollte nicht Nerven. Ich sah ihn an, vielleicht würde er mir das auch so sagen.




nach oben springen

#70

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 17.08.2012 22:26
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Das bleibt für immer mein kleines Geheimnis", sagte ich und grinste und vernahm dann ihre Worte, " Du kannst bei uns schlafen wenn du willst", sagte ich und sah sie an. " Ich bin ein Toter Mann, ich habe meine beste Freundin versetzt ich hoffe sie hatte gute Unterhaltung", sagte ich und grinste sie an.





nach oben springen

#71

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 18.08.2012 08:19
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine Worte, ich verdehte die Augen, lächelte aber dabei. "war ja klar, das du das nicht sagst." sagte ich und sah ihn an. Bei seinen nächsten Worten überlegte ich kurz," ein Haus voller Vampire und ich mitten drin... hört sich gut an." meiner ich und grinste ihn an. Eigentlich war das jetzt nicht so einen gute Idee, ich sollte mich ja von seinen Geschwistern fernhalten, aber das war mir egal. "wenn sie dich mag, dann wird sie dir nichts tun." sagte ich und grinste weiter.




nach oben springen

#72

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 18.08.2012 14:52
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Sie wird mir ja auch verzeihen, nur ich hoffe das sie niemandem Begegnet ist den sie nicht begegnen sollte", sagte ich und sah sie an. " Und dir wird bei uns nichts passieren, versprochen", sagte ich und grinste sie an, wenn meine Geschwister gute Laune haben wird alles gut, doch wenn nicht, dann müsste ich alles tun um sie da Heil rein und raus zubringen.





nach oben springen

#73

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 18.08.2012 15:07
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine Worte und grinste. "deinen Geschwistern? Lass mich raten, den hybrid bei euch..." sagte ich und grinste ihn an.
"denkst du wirklich?! Aber okay wird schon nicht so schlimm." sagte ich und grinste ihn an. Ich hoffe wirklich das nichts passiert, aber bei ihm war ich mir sicher das, wenn er sagte das mir nichts passiert es auch so war. Vielleicht waren seine Geschwister auch nicht da, könnte ja auch sein. "und wann sollen wir?" fragte ich und sah ihn an.




nach oben springen

#74

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 18.08.2012 15:19
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich sah sie an als ich ihre Worte hörte, " Ja so kann man es sagen, ich mag meinen Bruder so ist das nicht nur ich will nicht das er meine Freunde kennen lernt", sagte ich und sah sie an. " Wenn du willst können wir jetzt los, es ist wahrscheinlich keiner da", sagte ich und stand auf und reichte ihr meine Hand.





nach oben springen

#75

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 18.08.2012 15:39
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seinen Worte und lächelte ihn an. " kann ich verstehen, so was du gesagt hast..." meiner ich und sah ihn an.
Als er sagte das wir jetzt schon gehen können, nickte ich," können wir machen. Da ist gut, das keiner da ist, dann wenigstens nicht die Gefahr da, das ich einen von deinen Geschwistern kennen lerne." sagte ich und sah ihn an. Er stand auf und reichte mir seine Hand, die ich auch nahm. Ich stand dann auch auf, ich wusste ja nicht wo er wohnt, ich wartete das er los ging.




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: