#31

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 15.08.2012 19:40
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich lachte bei seinen Worten," das sagen irgendwie alle die Geschwister haben." sagte ich und sah ihn an. "okay, keine Ahnung, vielleicht in eine Bar?" fragte ich und lächelte. Ich freute mich das er ja gesagt hatte. Er war schon süß.
Ich sah ihn an und fragte mich warum ich so lange mit ihm sprach, so war ich doch sonst nie. "wie kommt es eigentlich das du hier so alleine bist?" fragte ich, das hatte ich vergessen zu fragen.




nach oben springen

#32

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 15.08.2012 19:45
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Ok lass uns in eine Bar gehen", sagte ich und sah sie an und vernahm dann ihre Worte, " Ich bin hier so alleine, weil ich keinen Bock auf meine Geschwister habe", sagte ich und sah sie an und lächelte etwas und machte mich dann mit ihr auf den Weg zur Bar.





nach oben springen

#33

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 08:19
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine Worte und grinste vor mich hin. "deine Brüder magst du nicht besonders,hab ich recht? Was haben sie dir den getan, dass du sie nicht so gerne hast?" fragte ich. Wir liefen zur Bar, aber kurz vor der Bar blieb ich stehen. "es könnte sein das meine Eltern da sind, ich bin hier öfters wenn wir Streit haben. Sollen wir nicht doch lieber wo anders hingehen, ich möchte den jetzt nicht so gerne begegnen. Das ist jetzt die zeit wo die richtig sauer auf mich sind." meinte ich und sah ihn an. Ich hoffte irgendwie das er sagt das wir wo anders hingehen, aber er konnte ja auch jemand sein, der immer auf eine Person zugeht und sagt was er meint.




nach oben springen

#34

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 19:09
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich vernahm ihre Worte, " 1. ich mag meine Brüder, 2. können wir wo willst du denn dann hin?2, sagte ich und sah sie an und lächelte etwas. Ich blieb stehen und lächelte sie an und wartete auf ihre Antwort. Ich sah mich ein bisschen um, sah aber niemanden den ich kannte, was komisch war.





nach oben springen

#35

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 19:33
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte seine Worte und lächelte. "zum Glück, vielleicht in den Park." sagte ich und lächelte ihn an. Er war echt süß musste ich zugeben. Das hätte niemand anders gemacht, mit mir mit zu gehen und was mit mir zu machen. Ich sah ihn lächelnd an.
Wir gingen dann in Richtung des Parks, ich sah dann eine pank und setzte mich dort hin. Ich wartete das er sich auch hinsetzte, ich sah ihn lächelnd an.




nach oben springen

#36

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 19:39
von Kol Collins • 549 Beiträge

Wir gingen in den Park und sie setzte sich auf eine Bank und ich setzte mich dann neben sie, " Erzähl mir ein bisschen was über dein Leben", sagte ich und sah sie an und lächelte etwas. Sie war so anders was mein Interesse an ihr nur immer mehr weckte.





nach oben springen

#37

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 19:50
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Er setzte sich neben mich, ich lächelte ihn an da hörte ich auch schon seine Worte. " ich bin Einzelkind, aber das weißt du schon. Ich Tanz schon seit ich klein bin Ballett und liebe es zu reisen, was ich bis jetzt nicht machen konnte wegen meinen eltern. Und ich liebe es zu surfen, was sie aber auch verbieten. Sonst ist mein leben echt langweilig." sagte ich und sah ihn an. "jetzt erzähl mir mal was über dich.. Ich kann dich nicht richtig einschätzen." sagte ich und lächelte weiter.




nach oben springen

#38

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:01
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich vernahm ihre Worte und lächelte, " Ich Reise oft, habe drei Brüder eine Schwester, Wir haben ein Riesen Anwesen oder ne Villa kann man sehen wie man will, dann habe ich noch die beste Freundin die es gibt und na ja das wars auch schon was man über mich wissen muss", sagte ich, ° Na ja das was am wichtigsten war, doch das sage ich besser nicht°, dachte ich mir und sah sie an.





nach oben springen

#39

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:23
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte was er sagte und lächelte. "du hast Glück, du kannst reisen,möchte ich auch. Wir haben auch ein Anwesen, das hab ich vergessen. Meine besste Freundin reden nicht mehr mit mir wegen meine Eltern." sagte ich und lächelte ihn an. Meine Eltern machten alles kaputt. Ich merkte das er nach dachte und sah ihn fragend an," worüber denkst du nach?" fragte ich dann einfach und sah ihn weiter an. Da war noch etwas, aber wenn er mir das nicht sagen wollte, war das okay für mich.




nach oben springen

#40

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:26
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich vernahm ihre Worte, " Dann ist es keine richtige Freundin", sagte ich und vernahm ihre anderen Worte, " Ich denke über nichtws bestimmtes nach", sagte ich und lächelte sie an, sie war so anders als alle die ich kennen gelernt habe. In meinem Unsterblichen leben war nichts normal, doch sie könnte dieser normale teil sein.





nach oben springen

#41

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:36
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

Ich hörte was er sagte und grinste," hab ich ihr auch schon gesagt, aber sie meinte das sie erst wieder mit mir sprechen will, wenn sich meine Eltern nicht endern. Aber was die gemacht haben, war echt nicht toll." meinte ich und sah ihn an.
Seine nächsten Worte brachte mich zum Grinsen," sah aber anders aus, als währe es etwas wichtiges... Aber ist schon gut musst du mir nicht sagen, es ist ja deine Sache." sagte ich und lächelte ihn an. Er war etwas besonderes, er war anders, irgendwas an ihm war anders als bei den anderen Jungs.




nach oben springen

#42

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:40
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich sah sie an, " Was haben deine Eltern den gemacht", sagte ich und sah sie fragend an, " Und du willst es nicht wissen glaub mir", sagte ich und lächelte etwas. Sie war anders und ich möchte anders sehr, doch wüsste ich nicht wie lange ich es ihr noch verheimlichen könnte was ich bin und ob ich sie schützen könnte.





nach oben springen

#43

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:48
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"meine Eltern haben gemeint das sie nicht gut genug ist und haben sie fertig gemacht. Das schlimmste war das sie mal ihren Nagellack, ja ich weiß hört sich nicht so wirklich schlimm an, aber haben ihr da irgenwas reingemischt das sich ihre Nägel irgendwie gefärbt haben, aber untendrunter, ein Finger war ganz farbig." sagte ich, ich konnte meinen Eltern das nicht verzeihen. Wegen ihn hab ich meine Freundin verloren. Ich hörte was er sagte und war neugierig, jetzt wollte ich es doch wissen. "wenn ich dich dann besser kennen lerne, dann doch" lächelte ich. Da war wohl ein großes gehemniss, glaubte ich auf jeden fall.




nach oben springen

#44

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 20:54
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Du willst es wirklich nicht wissen, glaub mir", sagte ich und sah sie an und lächelte ich sah ihr in die Augen auch wenn ich das unbewüsst tat. " Du bist änders als alle die ich bis jetzt kennen gelernt habe, weißt du das", sagte ich und sah sie an und lächelte immer noch, was ich nicht so wirklich verstand es lag wohl an ihr.





nach oben springen

#45

RE: New Orleans, Vor langerzeit, Kol / Annabeth Cleo

in Flashbacks 16.08.2012 21:04
von Annabeth Cleo Cher • 203 Beiträge

"ach komm schon, jetzt möchte ich es wissen. Ich bin neugirig, musst du wissen." sagte ich und lächelte ihn an. Er sah mir in die Augen, was mich garnichts störte, ich sah ihm ebenfalls genau in seine Augen. Ich hörte seine Worte und grinste." nein das wusste ich nicht, aber schön das zu hören, wenn das im guten Sinne gemeint isz." sagte ich und grinste. Sein Lächeln verzauberte mich und ich lächelte ihn ebenfalls an.




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: