#31

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 21:29
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"wenn du das so sehen möchtest, dann bin ich wohl neidisch" sagte ich. Es hatte nichts mit Neid zutun, und selbst wenn..Ich wollte trotzdem nicht mehr über meinen Bruder reden. "jetzt denkst du bestimmt, ich würde meinen Bruder hassen, oder sowas.." Ich grinste sie an. "manchmal ist es wirklich so, aber das geht dann auch wieder vorbei.. Ich hörte ihre Worte und wurde ernst. "gut, keine Spielchen mehr, versprochen" dann musste ich doch grinsen. "darf ich dich heute Abend gegen 8 von zu hause abholen?"


nach oben springen

#32

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 21:38
von Riley Carlson • 361 Beiträge

" Das will ich hoffen, das du nicht mehr Spielst", sagte ich und lächelte, dann vernahm ich seine Worte, " kannst du gerne machen, ich wohne bei der Frau die ich dir vorhin gezeigt habe, sie denkt ich bin ihre Cousine also wehe du sagst etwas", sagte ich und sah ihn ernst an und lächelte dann. Ich fragte mich immer noch wer der Urvampir war der mit ihr zusammen kam, Finn war es schon mal nicht und Kol auch nicht blieben noch 2 übrig, ich sah Niklaus an und ich hatte so ein Gefühl das er es sein würde, in den sich Sam verlieben würde.


nach oben springen

#33

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 21:50
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Meine Augen wurden riesig und ich sah sie ein wenig verwirrt an. "warte, du wohnst bei der Frau, von der ich mich fernhalten soll?" Ich grinste sie an. "Das wird ja immer besser mit dir" sagte ich lachend. "gut, ich werde dich finden." Als ob ich es ihr weitersagen würde.. Sie schien wieder in Gedanken zu sein, aber ich wollte sie nicht wieder danach fragen. Also nutzte ich die Zeit um selber mal ein wenig nachzudenken. Ich schien dieses Mädchen wirklich zu mögen.


nach oben springen

#34

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 21:56
von Riley Carlson • 361 Beiträge

" Ja Wohne ich, du sollst dich ja auch fernhalten und nicht ich, mich mag sie und ich denke dich auch, so wie sie dich vorhin angesehen hat", sagte ich und als mir das durch den Kopf ging war ich mir sicher, sie liebte diesen Typen und könnte ihn und seine Familie, deshalb nicht töten. Ich müsste bei dem Gedanken lächeln, wie damals als ich Damon kennen lernte, denn ich gleich möchte. Doch in Niklaus gegenwart fühlte ich mich irgendwie anders. Ich sah ihn an und merkte das er in Gedanken war, ich grinste und ging an ihn vorbei blieb dann hinter ihm stehen und sah mich ein bisschen um.


zuletzt bearbeitet 10.08.2012 21:58 | nach oben springen

#35

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 22:01
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"Wie hat sie mich denn angesehen?" fragte ich sie lächelnd. Diesesmal spielte ich wirklich kein Spielchen. Ich hatte nichts mitbekommen. Ich sah ihr Lächeln und lächelte ebenfalls. "warum so gut gelaunt? " fragte ich sie.
Noch immer hing ich in meinen Gedanken fest. Doch dann bemerkte ich, wie Riley an mir vorbei lief und drehte mich um. "Hast wohl schon genug von mir" sagte ich lachend. Ich sah sie an und wusste es. Ich mochte sie. Ich fühlte mich gut wenn ich mit ihr sprach.


nach oben springen

#36

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 22:08
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich drehte mich zu ihm um als ich seine Worte höre, " nein ich habe ich nicht, ich denke von dir kann man nie genug haben", sagte ich und sah ihn an und lächelte. " Sie sah dich so, so verliebt an, als wärst du der einzige für sie", sagte ich und sah ihn immer noch an, " Ich denke sie liebt dich", meinte ich schließlich, nun wüsste ich warum sie ihren Auftrag nicht beendetet hat oder eher ihren plan. " Darf man keine gute Laune habe und das liegt an einer sehr netten Person", sagte ich und lächelte immer noch, er verzauberte mich irgendwie. Ich möchte ihn irgendwie.


zuletzt bearbeitet 10.08.2012 22:10 | nach oben springen

#37

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 22:14
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"denkst du das?" Ich lächelte noch immer. Als ich ihre Worte hörte musste ich lachen. "wie soll sie in mich verliebt sein, wenn sie nie mit mir gesprochen hat?" ihre Worte verwirrten mich. "ich glaube das nicht. Und selbst wenn es so sein sollte, liebe ich sie nicht. Man kann jemanden nicht lieben, ehe man nicht einmal mit ihr gesprochen hat. Man kann jemanden gutaussehend oder anziehend finden, aber man ist nicht verliebt." Es wunderte mich selbst, dass ich so offen über etwas wie liebe sprechen konnte. "doch natürlich darfst du das. Vorallem wenn es wegen mir ist"


nach oben springen

#38

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 22:18
von Riley Carlson • 361 Beiträge

" Sie liebt dich aber oder einen deiner Bruder und Kol und Finn sind es nicht und so viel ich weiß bist du der einzige Hybrid und ihr werdet euch noch kennen lernen. Du weißt ich kenne die Zukunft", sagte ich und sah ihn an, dann vernahm ich seine Worte. " Wer sagt das es wegen dir ist", sagte ich und grinste ihn frech an. " Und wenn man dich das erstmal sieht kann man nicht anders als sich in dich zu verlieben", sagte ich und sah ihn an, genau das hatte Damon damals zu mir gesagt oh mann ich vermisste diesen verrückten Vampir echt.


nach oben springen

#39

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 10.08.2012 22:25
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"Aber wie soll sie mich lieben?ich kenne sie doch.." Jetzt wurde mir auch irgendwie klar, was sie da sagte. "sie kann auch durch die Zeit reisen?" fragte ich sie. Eine andere Erklärung hatte ich nicht. Vielleicht wollte ich sie auch nicht. Ich grinste. "Keiner sagt das.. Ich habe nur das Gefühl, dass es eine Andeutung auf mich sein sollte". Ihre Worte hörten sich gut an, aber ich ließ es mir nicht anmerken. "Es gibt genug Leute, die sich nicht in mich verliebt haben" Ich lächelte sie an. "ich mag dich, Riley" sagte ich leise. "Ich mag dich wirklich, aber ich glaube es wird noch ein wenig dauern, biss ich das ganze mit der Hexerei verstehe"


nach oben springen

#40

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 11.08.2012 14:52
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich vernahm seine Worte, " Ja hat sie, sie kann in die Vergangenheit reisen und in die Zukunft", sagte ich und sah ihn an, er sagte etwas ganz leise was ich nicht wirklich verstand. Ich sah mich wieder um und dann platzte es auch schon aus mir heraus, " Dein Bruder ist ein Arsch", ich sah ihn an und war leicht sauer auf Kol, versetzt der mich einfach. Ich sah Niklaus an und lächelte dann etwas.


nach oben springen

#41

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 11.08.2012 15:00
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"oh" sagte ich. Die ganze Sache verwirrte mich ein wenig. "und woher weißt du davon? Ich meine, sie hat zu dir gesagt du sollst dich von Hybriden fernhalten, ist aber in mich verliebt?" ich sah sie verwirrt an.
Ich hörte ihre Worte und lächelte. "das wusste ich schon vorher, aber sagst du mir den Grund, deiner plötzlichen Umstimmung?Was hat mein Bruder wieder gemacht?". Diese Frau verwirrte mich wirklich.


nach oben springen

#42

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 11.08.2012 15:08
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich vernahm seine Worte und schob meine Wut über Kol bei seite, " Sie sagte mir mal das sie in so einem Hybriden verknallt ist und er soll ein Urvampir sein, wenn du noch einen Hybriden in der Famile hast, solltest du es mir jetzt sagen und meine Großmutter will das ich mich Fernhalte nicht Sam", sagte ich und sah ihn an. " Dein Bruder hat mich versetzt, wir wollten uns eigentlich Treffen, was kann ein Urvampir bitte so wichtiges zutun haben", sagte ich und war irgendwie verwirrt, Kol kam bis jetzt immer wo war er. ° Wer Kol gekommen hätte ich dann seinen Bruder kennen gelernt? So viele Fragen und doch so wenige Antworten°, dachte ich mir und lächelte nun wieder.


nach oben springen

#43

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 11.08.2012 15:14
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich atmete einmal tief durch. "nein, ich habe keinen anderen hybriden in der Familie, aber sagst du mir wer sam ist?" Diese Frau steckte voller Geheimnisse.Das komische daran war, dass genau das sie so anziehend machte. "Kol hat dich also versetzt?"ich sah sie nachdenklich an. "Kol ist... ich glaube er hat keine Ahnung, was er verpasst.". Ihre Frage hätte ich ihr leicht beantworten können. Nein, wir hätten uns nicht kennengelernt. In gewisser Weise war ich Kol sogar dankbar, aber das sagte ich Riley natürlich nicht.


nach oben springen

#44

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 11.08.2012 15:24
von Riley Carlson • 361 Beiträge

" Sam ist die Frau die ich dir gezeigt habe, wir reden die ganze Zeit von ihr, du bist echt kein schnell checker", sagte ich und sah ihn an, Kol wüsste sofort was ich meinte, das ist wohl der unterschied zwischen den beiden. " Ja er hat mich versetzt, ich sollte ihn...", ich sprach nicht weite ich dachte daran was eine gewisse person in meiner Zeit wohl grade machte und mir viel auf, was ich hier grade tat, ich hinter gang jemanden den ich mein Leben lang kannte um bei jemand anderes zu sein ob Kol oder Damon ich wollte immer weg von ihm. " Du bist echt nicht so wie die anderen Typen dich ich kennengelernt habe", sagte ich und lächelte ihn an, ich war komplett von ihm verzaubert.


nach oben springen

#45

RE: New Orleans,vor einiger Zeit, Riley / Niklaus

in Flashbacks 11.08.2012 15:29
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"tut mir leid.. ich bin grade ein wenig abgelenkt" sagte ich lachend. Von wem ich abgelenkt war? Von ihr. Ich lachte. "du solltest ihm kräftig in den allerwertesten treten" ergänzte ich sie. "glaub mir, wenn ich ihn sehe, mache ich ihm die Hölle heiß. Ich frage mich wirklich wie er so dumm sein kann und eine Frau wie dich versetzt" ein Lächeln lag auf meinen Lippen.
Ihre Worte hörten sich gut an und ich musste lächeln. Diese Frau hatte mir wirklich den Kopf verdreht. "bin ich nicht? Also ich nehmen das als Kompliment". Ich war erst einmal wirklich verliebt gewesen, aber wenn das so weiterging, blieb das nicht mehr lange so.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: