#136

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 20:27
von Scott McCall • 126 Beiträge

" Er kann dir nichts mehr tun ok", sagte ich und sah sie an und nahm dann ihr Gesicht in meine Hände, " Sollen wir lieber wo anders hin?", fragte ich sie dann.
Es war vermutlich das beste doch ich wollte das jetzt nicht einfach entscheiden.




nach oben springen

#137

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 20:35
von Allison Argent • 163 Beiträge

Ich nickte und merkte dann wie dieser Typ zurück kam und ich kuckte zusammen was war nur mit mir passiert!
Und ich sprang sofort auf und lief aus der Bar und rutschte außen an der Tür zu Boden!
Und merkte dann wie Scott raus kam und sah auf und fragte einfach:" Bin ich hübsch?"
In meiner Familie ging es von Anfang darum nur Werwölfe zu töten und nicht zu leben und jetzt hatte ich mich in einer verliebt ich war so dumm!






nach oben springen

#138

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 20:48
von Scott McCall • 126 Beiträge

Sie rannte raus und ich ging ihr nah und dann höre ich ihre Frage und kniete mich zu ihr, " Ja du bist hübsch, wunderschön, was für eine frage, kein Kerl da drinnen könnte sich beherrschen", sagte ich und lächelte etwas, ich verstand die frage nicht wirklich.
Dachte sie etwa sie sei hässlich denn das war sie nicht, war ich etwa da bei mich in sie zu verlieben, das dürfte nicht passieren.




nach oben springen

#139

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 20:57
von Allison Argent • 163 Beiträge

Ich hörte seine Worte und war erstaunt! Schließlich stellte ich mich dann wieder hin und vor ihn!
Und fragte dann:" Kannst du dich beherrschen?!" Und ich sah ihm ein dringlich in die Augen.
Und musste mich zurück halten ich konnte mich selbst nicht mehr lange beherrschen!






nach oben springen

#140

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 21:09
von Scott McCall • 126 Beiträge

IUch hörte ihre Worte und sah sie an, " Ich kann mich immer beherrschen", meinte ich nur dazu, das könnte ich wirklich auch wenn ich grade nicht wüsste in welchem sinn sie es meinte.
Ich lächelte etwas, " Doch bei dir kann ich mich nicht beherrschen", sagte ich noch und es stimmte .




nach oben springen

#141

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 21:15
von Allison Argent • 163 Beiträge

Ich hörte seine Worte und schmunzelte leicht bei seinen Worten und biss mir auf die Unterlippe!
Doch wie ich seine anderen Worte hörte konnte ich mich nicht beherrschen und küsste ihn dann leidenschaftlich!
Und legte dann meine Hände in seinen Nacken und drückte mich enger an ihn!






nach oben springen

#142

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 21:29
von Scott McCall • 126 Beiträge

Sie küsste mich und ich erwiderte diesen Kuss, ich war total überrumpelt damit hatte ich jetzt nicht gerechnet, mir war noch nicht bewusst wie ich das finden sollte und was ich für sie fühle, doch ich fühlte etwas und ich glaube es war oder es ist liebe.
Ich lächelte sie an und war mir meiner worte nicht bewusst die ich sagte, " Ich liebe dich", erst jetzt wüsste ich was ich sagte und war etwas erschrocken über mich selbst.




nach oben springen

#143

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 21:38
von Allison Argent • 163 Beiträge

Er erwiderte meine Kuss und darüber war ich glücklich und dann lösten wir uns von einander und dann hörte ich seine Worte und war total glücklich und sagte dann:" Ich liebe dich auch Scott!" Und dann umarmte ich ihn einfach denn ich wollte seine nähe spüren und einfach bei ihm sein!






nach oben springen

#144

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 21:50
von Scott McCall • 126 Beiträge

Sie sagte das sie mich auch liebt und ich dachte ich habe mich verhört, doch das hatte ich nicht, sie liebte mich wirklich.
Ich könnte es garnicht glauben, sie umarmte mich und ich erwiderte diese Umarmung nur zu gerne und hielt sie fest.
Ich wollte sie nie wieder los lassen, nie wieder verlieren.




nach oben springen

#145

RE: Bar

in Innenstadt 01.10.2012 21:56
von Allison Argent • 163 Beiträge

Ich wollte ihn nie wieder los lassen doch dann wie ich merkte das ein bekanntes Auto hier vorbei fuhr und ich glaubte das es dass von meinem Dad war.
Deshalb löste ich mich von ihm und versuchte mich hinter ihm zu verstecken!
Und sagte dann:" Das ist meine Dad dreh dich bitte nicht um denn ich glaube er weiß das du ein Werwolf bist! Er hat mich auf dich an gesetzt!"
Und dann sah ich ihn erst an und hoffte das mein Dad uns nicht sehen würde!






nach oben springen

#146

RE: Bar

in Innenstadt 02.10.2012 18:44
von Scott McCall • 126 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und sah sie an, " Wird er mich gleich töten?", fragte ich und grinste etwas, das würde wirklich interessant werden, den so leicht lass ich mich ja nicht töten.
Es hatten schon viele versucht, doch sie waren nun alle nicht mehr da.




nach oben springen

#147

RE: Bar

in Innenstadt 02.10.2012 18:52
von Allison Argent • 163 Beiträge

Ich hörte seine Worte und konnte seine grinsen leider nicht erwidern! Und sagte dann:" Damit ist nicht zu spaßen Scott wirklich nicht mein Vater tut alles um Werwölfe zu töten!" Ich packte ihn an der Hand und zog ihn wieder in die Bar und merkte schon wie der Wagen meines Vaters an hielt und zurück setzte und stehen blieb und er aus stieg! Jetzt kam es auf jede Sekunde an und schließlich stand wir in der Bar zwischen den ganzen Leuten und ich schlängelte mich nach hinten zum Hinter Ausgang! Scott war dicht hinter mir und ich zog ihn mit aus der Tür und blieb dann erst einmal Ruhig stehen!






nach oben springen

#148

RE: Bar

in Innenstadt 02.10.2012 18:59
von Scott McCall • 126 Beiträge

" Du weißt schon das man mich nicht so leicht töten kann, es haben schon viele versucht", sagte ich und grinste immer noch, ich hatte keine Angst vor ihrem Vater oder sonst wem.
Mich wollten wirklich viele töten doch es hat niemand geschafft.




nach oben springen

#149

RE: Bar

in Innenstadt 02.10.2012 19:05
von Allison Argent • 163 Beiträge

Ich hörte seine Worte und sah ihn dann ernst an und sagte dann:" Du weißt nicht was so in meiner Familie ab läuft und ich hätte dich fast auch getötet und mein Dad kann das um Längen besser als ich deshalb komm!" Ich ging vor und drehte mich aber nicht mehr er konnte ja selbst entscheiden ob er sterben will oder nicht und dann merkte ich wie hinten sie Tür auf ging und dann drehte ich mich ruckartig um und sah mich um!






nach oben springen

#150

RE: Bar

in Innenstadt 02.10.2012 19:13
von Scott McCall • 126 Beiträge

" Dein Dad ist nicht besser als meiner", sagte ich und grinste, dann ging sie und ich ging ihr einfach mal hinterher, ich hatte sowieso nichts besseres zutun.
Dann drehte sie sich um und sah sich um,, ich tat das selbe sah jedoch niemanden und sah dann wieder zu ihr.




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: