#31

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 19:49
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich deute ihm sich neben mich auf Bett zu setzten sollte. Ich wartet bis er saß und sagte dann:"Das was du eben gesagte hast du das ernst gemeint."Ich sah ihn fragend und erwartungsvoll an.Ich schloss kurz mein Augen weil Kols Mutter mich wieder auf die andere Seite holen wollte. Und auf einmal stand ihr Geist vom mir und sagte:"Sag ihm nicht das ich hier bin." Ich wusste nicht was ich tunen sollte aber ich hörte schließlich auf die Frau und wartet auf Kols Antwort.







nach oben springen

#32

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 19:54
von Kol Collins • 549 Beiträge

„ Ja ich habe es ernst gemeint denke ich, ich habe so was noch nie gefühlt“, sagte ich und spürte das etwas nicht stimmt, ich sah sie an, „ Alles ok du siehst so blass aus“, sagte ich und sah sie an.
Egal was sie sagen würde irgendetwas stimmte nicht, was wenn das alles hier ein Trick meiner Mütter ist, ich würde Nik und Elijah brauchen um sie nochmal zu töten und um das zu schaffen müsste ich Elena töten was ich nie im Leben könnte, aber war sie eine Hexe, weil Mütter mit ihr kontakt auf nehmen könnte.





nach oben springen

#33

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:01
von Elena Price • 420 Beiträge

Sein Mutter fing an zu schreien:"Er lügt er liebt dich nicht er will dich töten Elena verstehe es endlich er lieb dich nicht er wird es auch nie tunen."Wie sie anfing zu schreien riss ich mein Augen weit auf sah erschrocken zu ihr mir kamen die tränen und ich wusste nicht was ich machen sollte.Und schrie ich zu der Frau:"Du lügst er hat es grade gesagte warum sollte er lügen wenn er mich hätte direkt hätte töten können.Die Frau erschrank wie ich schrie und sah mich fassungslos an.







nach oben springen

#34

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:05
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich sah sie an als sie auf einmal anfing zu schreien und hörte was sie in den Raum schrie, „ Was ist los wieso schreist du so, ist meine Mütter oder wer auch immer hier?“ fragte ich sie und sah sie etwas besorgt an, ich fragte mich ob es an meinem Blut liegen könnte das Mütter durch mich die Verbindung zu ihr hatte.
Doch warum wollte sie mich fertig machen, sie wollte doch immer Niklaus tot sehen und nicht uns andere uns andere zwar auch doch Niklaus war ihr immer am wichtigsten ihn auf zuhalten.





nach oben springen

#35

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:20
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich antworte auf seine Frage:"Ja deine Mutter ist hier."Sei man auf einmal mit ihren Kräften ein Stuhl aus einander und warf das Stuhl Bein auf Kol zu ich schrieb:"Pass auf."Ich wollte zu ihm laufen und ihn weg ziehen aber irgendwas packte mich und warf mich durch die Glas Tür und meinen Kleider Schrank ich schrie vor Schmerzen auf.Kol hatte das Stuhl Bein im Rück und dann kam sie auf mich zu und sagte schaden froh:"Das hast du davon weil du dich auf eine Urvampir eingelassen hast." Und dann verschwand sie.







nach oben springen

#36

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:26
von Kol Collins • 549 Beiträge

Auf einmal kam ein Stuhlbein geflogen und landete in meinem Rücken, das nervte mich sollte sie doch zu Finn gehen der liebt sie wenigstens ich zog das Stuhlbein aus meinem Rücken und ging zu Elena die stark blutete, ich zog vorsichtig alle Glassplitter aus ihr und biss mir dann ins Handgelenk und gab ihr wieder mein Blut zutrinken.
„ Alles wird gut solange du nicht stirbst ok, versprech mir das wenn sie das nächste Mal kommt du alles tust was sie will und wenn du mich töten sollst tue es einfach ok“, sagte ich und sah wie ihre Wunden heilen.





nach oben springen

#37

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:35
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich sah wie Kol auf mich zu kam und mir die Glassplitter aus mein Köper teilen raus nahm und mir dann sein Blut gab ich trank vorsichtig. Dann rappelte ich mich auf saß vor Kol und gab ihm eine Backpfeife und sagte dann:"Ich werde dich niemals töten und nie irgendwas tunen wo ich dir mit weh tunen kann verstanden.Und dann küsste ich ihn leidenschaftlich stand auf löste mich aber nicht aus dem Kuss und zog ihn dann mit zu meinem Bett wo ich mich dann darauf fallen ließ.







nach oben springen

#38

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:40
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich hörte ihr Worte, dann stand sie auf während sie mich küsste und zog mich zu ihrem Bett wo sie sich auf mich legte, ich löste mich aus dem Kuss,“ es ist aber besser so ich will nicht das du stirbst“, sagte ich und sah sie an und strich ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
„ Meine Mütter wird bald wieder kommen um dich auf die Gute Seite zu ziehen“, sagte ich und fand es ein bisschen lustig, wie sich meine Mütter nach all den Jahren immer noch anstrengt um uns zu töten, würde sie es jemals schaffen, ich sah Elena an während mir das durch den Kopf ging.





nach oben springen

#39

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 20:51
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich merkte wie er sich löste und dann etwas sagte:"Ich weiß das du dich um mich sorgst."Und lächelte ihn dann an und hörte dann seine Worte und grinste ich breit und sagte mit ein schmutzigen grinsen:"Ich und gut Seite das kannst du weiter träumen und komm schon wir haben was besseres zu tun als über deine Mutter zu reden."Ich lächelte ihn an fing an sein Hemd auf zu knüpfen und zog ihn dann über mich und küsste ihn.







nach oben springen

#40

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 21:01
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und dann fing sie an mein Hemd auf zu knöpfen und mich zu küssen, ich erwiderte ihren Kuss, löste mich aber dann wieder von ihr.
„ Was auch immer du vor hast ist das nicht ein bisschen früh wir kennen uns erst seit heute“, sagte ich grinsend und ging mit meinen Händen leicht unter ihr Top und sah sie an als ich sie dann wieder Küsste und nicht mehr auf hörte sie zu küssen. Ich zog ich ihr Top aus und küsste ihren Hals.





nach oben springen

#41

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 21:09
von Elena Price • 420 Beiträge

Wir küssten uns und ich hörte seine Worte und schüttelte mit dem Kopf und grinste ihn an:"Für sowas gibt es kein zu früh sondern nur ein zu spät mein Lieber."Dann ging er mit seiner Hand unter mein Top und zog es mir ich genoss jede Berührung von ihm dann zog ich mein Rock aus und lag nur noch in Unterwäsche vor ihm und wartet was er tat.Und ich dacht nur°Normalerweise würde ich warten aber bei ihm kann ich einfach nicht anders er sieht so gut aus.°







nach oben springen

#42

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 21:18
von Kol Collins • 549 Beiträge

Sie lag nun nur noch in Unterwasche auf mir und ich sah sie an, ich küsste ihren Hals und ging hoch bis zu ihren Lippen und küsste sie dann, dann löste ich mich kurz und meinte, „ du siehst aber echt nicht schlecht aus“, ich grinste die an und küsste sie dann wieder ich drehte mich mit ihr so dass ich über ihr lag und küsste sie am Bauch und ging immer höher bis ich schließlich wieder bei ihren Lippen war.





nach oben springen

#43

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 21:27
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich genoss seine Küsse sehr sogar dann hörte ich seine Worte und sagte:"Das kann ich nur zurück geben."Wir drehten uns um und dann küsste er mich weiter als er dann wieder mein Lippen an gekommen war und wir und küssten zog ich ihm seine Hose aus und ließ sie neben dem Bett fallen und hörte unten etwas mir war es egal und machte weiter wie vor her außer das ich jetzt mit ihm unter die Bettdecke gelegt hatte.







nach oben springen

#44

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 21:32
von Kol Collins • 549 Beiträge

Wir küssten uns weiter, dann löste ich mich von ihr, „ Du weißt schon das deine Eltern grade gekommen sind“ fragte ich sie, küsste sie dann wieder am Hals und meinte, „ nicht das sie gleich rein kommen um dir zu gratulieren, das wäre echt Peinlich“, sagte ich während ich ihren Hals küsste, dann ging ich unter die Bettdecke und küsste ihren Bauch und wanderte dann wieder hoch zu ihren Lippen.





nach oben springen

#45

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.07.2012 21:41
von Elena Price • 420 Beiträge

Er löste sich von mir und ich sagte:"Ja das ist mir bewusst."Dann küsste ich ihn und kuschelte mich an ihn und hörte dann sein Worte und sagte beruhigt:"Sie gratulieren mir erst wenn ich wirklich geboren bin und das ist erst um 22 Uhr."Ich küsste ihn weiter und merkte auf einmal das es klopfte und ich wartet ab was passiert.







nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: