#361

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 17:09
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich lächelte sie wieder an und sagte dann:"Das Gefühl kenne ich sehr gut."Und aß dann weite und sagte dann auf ihre Worte:"Es ist schon viel besser und ich habe echt gut geschlafen wie lange schon nicht mehr."Ich lächelte dann.







nach oben springen

#362

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 17:18
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Ich gähnte und sagte dann "du hast immer das Gegenteil von mir, aber das ist auch gut für dich." ich lächelte sie an. Ich trank dann wieder ein Schluck und ließ meine tasse in meine hand, ich sah sie an. "das hilft nicht..." meinte ich und schob die Tasse dann auf den Tisch. Ich stand dann auf und machte mir etwas zu essen. Ich setzte mich dann wieder neben Elena. Ich musste dann doch noch ein Schluck vom Kaffe, ich gähnte erneut.




nach oben springen

#363

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 17:25
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich lächelte und sagte dann:"Ist machmal echt besser wohl besser."Ich lächelte strahlend holte mir auch einen Kaffee und sagte dann:"Ist immer verschieden vielleicht macht er dich sogar noch müder?"Und dann setzte ich mich wieder hin.







nach oben springen

#364

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 17:35
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Elena stand auf und holte sich ein auch ein Kaffe. "ich glaub auch, hast du eine Idee wie ich wach werden kann?" fragte ich sie dann. Ich aß wieder etwas, trank dann wieder ein Schluck und sah sie dann an. Ich schlief fast wieder ein,"ich glaub ich geh in den Pool, der ist ja wenigstens einwenig kälter. Vielleicht hilft das ja." sagte ich und sah sie an. Ich stand dann auf, setzte mich dann aber wieder hin, " ich bleib noch hier sitzen." sagte ich und sah sie an. Ich lächelte leicht, gähnte aber wieder.




nach oben springen

#365

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 18:05
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich hörte deine Worte:" Kein Ahnung Drogen oder so ich weiß es nicht was bei dir hilft bei mir hilft Kaffee.“Ich lächelte dann. Ich aß dann weiter und sagte dann:“Mach das ich darf nicht mehr schwimmen gehen bis es verheilt ist.“Ich lächelte dich dann stand dann auf und spülte dann ab.







nach oben springen

#366

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 18:14
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

Bei ihren Worten verdehte ich die Augen und lächelte gleichzeitig."klar, weißt du wo es welche gibt?" fragte ich und grinste. "ne ich hab doch keine Lust. Ich Versuch irgendwie was anderes." sagte ich und sie an. Ich trank dann meine Tasse ganz leer, langsam merkte ich das ich wach wurde und grinste. "okay, jetzt werd ich langsam wach." meinte ich und grinste weiter. Ich sah dann zu Elena und stand auf, ich trocknete dann ab und sah sie an.




nach oben springen

#367

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 18:26
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich zwinkerte dir zu und sagte dann:"Natürlich weiß ich wo es Drogen gibt ich bin ja nicht doof nicht wahr."Und lächelte dich dann an und sagte dann:"Nimm Cola oder so."Und lchelte dann und sagte dann wieder:"Es scheint zu wirken."







nach oben springen

#368

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 14.08.2012 18:33
von Santana Gilbert • 95 Beiträge

"Achso und warum weiß ich davon nichts. Hast du mir nie erzählt." sagte ich und lächelte sie an.
"daran hatte ich auch schon gedacht." meinte ich und ging zum Kühlschrank. Ich holte je Cola daraus, nahm ein Glas und Trank dann etwas.
Ich hörte ihre Worte und lächelte,"ja stimmt. Aber wer weiß wie lange das anhält.." sagte ich und grinste weier. Ich Trank dann wieder ein Schluck von der Cola.




nach oben springen

#369

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 24.08.2012 17:32
von Elena Price • 420 Beiträge

Santana war ins Einkaufszentrum gegangen nun ich alleine Zuhause ich ging nach oben in mein Zimmer und wühlte was in meinem Kleider Schrank ich suchte ein Kostüm das ich dann auf der Party tragen würde ich fiel fast in den Schrank dann fande ich nun zwei sehr schöne Kostüme eins war so wie etwas von Lady Gaga und das andere wir von einer Prinzessin nicht so pink sonder schlicht weiß das Kleid war wunderschöne ich müsste ich dann schließlich Bald entscheiden. Aber ich hatte noch was Zeit ich nahm meine Handtasche ging wieder nach unten. Zog meine Schuhe an und fuhr in die Stadt.







nach oben springen

#370

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 27.08.2012 18:08
von Elena Price • 420 Beiträge

>>>Park
Ich parkte vor dem Haus und ging dann zur Tür schloss auf machte die Tür hinter mir zu legte meine Sachen zur Seite und ging dann in meine Zimmer und setzte mich dort an den Schreibtisch und fing an zu arbeiten die Aufgaben war sehr leicht daher war ich nach 15 Minuten fertig und ging dann wieder runter und machte mir was zu essen und ging dann in den Graten und aß auf der Trasse.







nach oben springen

#371

RE: Die Stadtvilla der Familie Price

in Stadtvillen 28.08.2012 20:55
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich war fertig und ging rein und spulte ab und ging dann in den Keller und setzt mich dort in das Zimmer meiner verstorben Schwester und mir liefen die tränen die Wange hin ab weil sie war mir sehr wichtig mehr als alles andere und ich spürte wie mein Herz in meiner Brust zersprang als wüsste ich das grade was schlimmes geschah als würde ich wissen das Kol nicht nur mich liebte aber es war so. Er bricht mir in ein paar Jahren das Herz und geht dann mit Anna und die beiden bekommen das was ich mir wünsche was ich aber nie bekommen werde und zwar Liebe. Ich sah mich und kuckte auf die Fotos die am Spiegel hin gegen das war die schönste Zeit meines Lebens gewesen und dann war sie auf einmal vorbei und dann kam Kol und ich dachte alles wird gut dabei war es nicht so es wurde schlimmer ich ging noch mehr kaputt und mein Herz war mit Lea gestorben. Schließlich stellte ich mich auf die Wage und musste fest stellen das ich wieder abgenommen habe und jetzt die grenze erreicht hatte ich war untergewichtig und wenn es so weiter ging wäre alles zu ende und ich wäre als zwar nicht aber die anderen. Ich ging dann wieder nach und ging zur Haustür und ging nach draußen.







nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: