#16

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:28
von Melia Turner • 126 Beiträge

Er sagte mir das sein Kopf ihm nur ein Streich gespielt hatte, ich glaubte ihn irgendwie nicht. Er sagte das ich das Mädchen ruhig töten konnte, ich schüttelte den Kopf und sagte "nein, geht schon ich hab bevor ich gekommen bin schon jemanden gebissen. Ich wollte dich nur ablenken." gab ich dann zu.
Er war immer noch abwehsent, ich schüttelte den Kopf und sagte dann "das nützt nichts." ich drehte mich dann um und ging. Ich schaute mich einwenig um und wartete garnicht darauf das er kam.





nach oben springen

#17

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:34
von Damon Turner • 607 Beiträge

Melia drehte sich um und ging, ich ging ihr hinterher und lief ein bisschen schneller bis ich rückwärts vor ihr lief, „ Wenn du es genau wissen willst ich habe das immer mit Bekah gemacht und es war komisch es als Vampir und ohne sie zu machen“, sagte ich und sah sie an, dann drehte ich mich um und lief jetzt neben ihr.



nach oben springen

#18

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:42
von Melia Turner • 126 Beiträge

Er überholte mich, ich beachtete ihn anfangs nicht. Dann sagte er mir warum er so war, ich guckte ihn dann an. Er lief dann neben mir, ich sagte dann "war das jetzt so schwer,mir das zu sagen?" ich guckte ihn kurz an und schaute wieder weg. "warum hast du das nicht sofort gesagt?" fragte ich. Ich hab ihm immer alles gesagt,naja außer die Sache,die auf meiner reise passiert ist. Sonst alles, das werde ich ihm nie erzählen, nur wenn er das irgendwie rausfinden würde. Ich sah ihn wieder an und ging weiter.





nach oben springen

#19

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:48
von Damon Turner • 607 Beiträge

„ Ich habe es dir nicht erzählt, weil ich nicht daran denken wollte und dich damit nicht nerven wollte, Hey das ist Vergangenheit ich komm damit klar“, sagte ich und lächelte während ich weiter ging, ich hatte ihr zwar nicht alles gesagt aber sie wüsste so einiges nicht und schon gar nicht über die Zeit mit Bekah nicht mal mein Bruder wüsste etwas darüber.
Ich fragte mich ob er wohl immer noch in der Cafeteria sah’s und Katherine hinterher schaute, würde ich Katherine wohl noch mal wiedersehen, ich wüsste nicht ob ich es hoffen sollte oder lieber nicht.
Ich sah zu Melia, „ Was Stefan wohl jetzt macht ob er wohl immer noch träumt“, sagte ich und sah sie an, blieb dabei aber nicht stehen.



nach oben springen

#20

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:57
von Melia Turner • 126 Beiträge

Er hatte viele Geheimnisse vor mir das wusste ich, aber das war auch egal, jeder hatte seine Geheimnisse. "du nervst mich damit nicht, ich bin da schon gewöhnt..." sagte ich und sprach den Satzt nicht zu Ende, nicht weiter reden, dachte ich nur.
Ich hörte was er sagte und sagte lachend "immer noch in der Cafeteria sitzen und nichts tuen." das war das was am wahrscheinlichsten war. "können wir wieder zurück?" fragte ich, ich hatte keine Lust mehr auf irgendwas.





nach oben springen

#21

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 20:13
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie fragte mich ob wir nachhause könnten, „ klar da wär ich jetzt auch für“, sagte ich und ging mit ihr zurück zum Anwesen.

<<< Anwesen von den Turners



zuletzt bearbeitet 22.07.2012 20:21 | nach oben springen

#22

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 19:23
von Amanda Joy Sullivan • 115 Beiträge

Es war Abend. Die Sonne schien langsam unterzugehen und leichter Nieselregen kam vom Himmel herunter. Ich wusste nichts mit mir anzufangen und lief daher ein wenig im Wald herum. Irgendjemand war immer dort und wenn es auch nur ein Mensch war...
Mit einem Lächeln auf dem Gesicht rannte ich durch den Wald. Obwohl meine Langeweile mich umbrachte hatte ich gute Laune. Vielleicht lag es daran, dass mir an diesem Tag einfach nur Gutes passiert war. Ich hoffte, dass es auch so bleiben würde.


nach oben springen

#23

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 19:28
von Jayden Black • 50 Beiträge

Jayden lief durch den wald kein wirkliches Ziel vor Augen bis ja bis es anfing zu nieseln . er hatte es entweder richtiger Regen oder gar nichts aber auf Niesel konnte er wirklich gut verzichten. nun lief er tiefer in den Wald denn dort konnte der Neiselregen nicht durch die Bäume . er lies den Tag wieder Revue passieren und überlegte was er denn nun noch machen konnte denn nachhause wollte er jetzt noch nicht. nach etwa einer halben std in der er durch den Wald joggte bemerkte er ein recht bezauberndes Wesen. nun blieb er stehen und sah sich die kleine Augenweide einmal genauer an.


nach oben springen

#24

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 19:35
von Amanda Joy Sullivan • 115 Beiträge

Ich hatte schon vom Weiten jemanden kommen hören, tat aber so, als würde ich es nicht merken. Genauso wie seinen Blick. Ein grinsen schlich sich auf meine Lippen. Ich nahm die Kopfhörer von meinem Handy aus den Ohren und steckte die Sachen in meine Hosentasche. "Willst du mich noch lange beobachten?" fragte ich laut, lächelte dabei aber. Ich fand es lustig, dass andere immer dachten ich würde sie nicht bemerken. Ich sah mir meinen kleinen Stalker nun genauer an und staunte ein wenig. Er war nicht von schlechten Eltern, das musste man ihm lassen.


nach oben springen

#25

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 19:43
von Jayden Black • 50 Beiträge

"nun wer weis vllt schau ich mir dich noch ein wenig läger an !" meinte Jayden frech weg zu ihr und ging langsam auf die hübsche Blondine zu... Ihr grinsen war wirklich süß aber naja er war wirklich alt genug das er darauf nicht so leicht reinfallen würde... nun ging er zu ihr rüber und blieb dann vor ihr stehen , er nahm ihre Hand und hauchte einen Kuss darauf "Ich bin Jayden Black und mit wem habe ich das vergnügen?" fragte er nun und war sehr auf ihren Namen gespannt der mit Sicherheit genau so gut zu ihr passte wie der Rest an ihr...


nach oben springen

#26

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 19:50
von Amanda Joy Sullivan • 115 Beiträge

"Du bist ziemlich frech" stellte ich grinsend fest. Ich sah wie er langsam auf mich zu kam und schmunzelte ein wenig. Ich hatte Rech gehabt, der Tag würde auch gut enden. Er blieb direkt vor mir stehen und gab mir einen Handkuss, was mich zum lächeln brachte. So etwas hatte ich lange nicht erlebt. "Amanda Joy Sullivan.. Aber sag doch bitte AJ". Ich schien diesem mann zu gefallen, was bei mir aber nicht viel anders war. Ich hatte an diesem Abend wirklich gute Gesellschaft, das musste ich zugeben.


nach oben springen

#27

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 19:54
von Jayden Black • 50 Beiträge

nun frech war er da hatte sie recht es machte ihm aber auch spaß und somit kam er mit einem lächel auf sie zu...
"Ich frech? nein das glaube ich nicht !" feixte er und sah der Blonden Schönheit in die Augen .. als sie sich nun Jayden vorstellte nickte er kurz... "AJ ja? es freut mich deine Bekanntschaft zu machen, aber da wir schon bei Kosenamen sind nenn mich ruhig Jay " meinte er und lies ihre Hand nun los denn er wollte ja auch nicht zu aufdringlich sein.. Dieser Abend konnte ja noch recht interessant werden für Jay....


nach oben springen

#28

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 20:01
von Amanda Joy Sullivan • 115 Beiträge

"doch ich denke schon" sagte ich grinsend. "und jetzt gibst du mir auch noch Widerworte...das wird ja immer besser". Ich schmunzelte vor mich hin. Ich hörte seine Worte und nickte. "also Jay"Ich sah ihm an. "Wie alt bist du?" fragte ich ihn. ich musste es jetzt einfach wissen.. Nach seiner Begrüßung musste er bestimmt 200 Jahre alt sein, wenn nicht sogar älter..
Ja, er hatte recht. Der Abend konnte wirklich noch interessant werden. Jedoch nicht nur für ihn.


nach oben springen

#29

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 20:13
von Jayden Black • 50 Beiträge

soso er war nun eben frech naja das gehörte eben zu seiner Art immer Locker und doch etwas direkt genau wie die kleine vor ihm die gerade wissen wollte wie alt er war.. er legte den Kopf schief und zog eine augenbraue hoch.. "Weist du ich kann euch Frauen egal wie alt ich bin nie verstehen die Männer werden immer nach dem Alter ausgefragt und selber muss man den Anstand wahren und nicht den gegenüber fragen wie alt er sei! aber wenn es dir Spaß macht AJ dann rechne es die aus ich bin 1768 geboren ! nun will ich aber auch dein wahres Alter wissen und nicht das wonach du aussiehst!" meinte er frech wie immer zu ihr und schmunzelte genauso wie sie


nach oben springen

#30

RE: Mitten im Wald

in Wald 15.08.2012 20:19
von Amanda Joy Sullivan • 115 Beiträge

Ich hörte seine Worte und fing an zu lächeln. Er war direkt, das gefiehl mir. Er sagte mir dann doch noch sein alter und ich nickte. "ja, so ungefähr hatte ich dich eingeschätzt.." Er wollte wissen wie alt ich war und ich fing an zu lachen. "soll ich ehrlich sein?" Ich grinste ihn an. "Ich bin der Ursprung" sagte ich. "Ein Urvampir.. rechne es dir aus! Ich habe aufgehört zu zählen, also bleiben wir dabei, dass ich bald 19 werde". Ja, Frauen sprachen ungerne über ihr Alter, aber als Vampir machte man sich nichts mehr daraus.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: