#1

Mitten im Wald

in Wald 04.07.2012 14:22
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

...





nach oben springen

#2

RE: Mitten im Wald

in Wald 14.07.2012 18:29
von Stefan Turner • 438 Beiträge

>>>Anwesen von den Turners
Nachdem Damon und ich das Anwesen verlassen hatten hatte ich mich auf den schnellsten Weg in den Wald gemacht und war sogar noch vor Damon hier angekommen. Ich lehnte mich also gegen einen Baum und wartete auf meinen älteren Bruder und schloss dann meine Augen und konzentrierte mich schon mal auf das Menschenblut und ich spürte dann das hier ganz in der Nähe sehr viele Menschen waren die wohl gerade hier campten denn ich hörte ein wenig bei ihren Gesprächen zu um so im passenden Moment zu zu schlagen.Ich grinste kurz auf und öffnete dann wieder meine Augen.
Dann war auch schon Damon vor mir und sah mich an.
"Es sind ganz in der Nähe viele Camper unterwegs also lass uns zuschlagen!"sagte ich zu ihm und grinste ihn frech dabei an.





nach oben springen

#3

RE: Mitten im Wald

in Wald 14.07.2012 18:44
von Damon Turner • 607 Beiträge

Stefan rannte sofort wie ein irrer in den Wald, ich folgte ihm langsam den ich hatte nicht wirklich Lust schnell zu laufen also ließ ich mir Zeit ich wollte auch sicher gehen, das dieses besondere Mädchen nicht im Wald war. Als ich bei meinem Bruder ankam sah ich mich um und ging sofort weiter als er mir von den Campern erzählte.
„ Ja dann lass uns mal zu ihnen gehen“, sagte ich und lief weiter zu den Campern als ich fast angekommen war blieb ich stehen und suchte nach einer Person die alleine war und ich guckte das sie nicht unter den Campern war.
Als mein Bruder neben mir stand sagte ich zu ihm, „ du kannst dir von denen einen Aussuchen“, kaum hatte ich das gesagt rannte ich auch schon zu einem jungen Mädchen das alleine war und Zerrte sie in den Wald und Trank von ihr ich tötete sie aber nicht, ich manipulierte sie anschließend und wartete auf meinen Bruder.
Ich wüsste nicht ob er sich schon jemanden ausgesucht hatte oder immer noch am Wählen war, aber ich wartete bis er dann mal endlich fertig war.



nach oben springen

#4

RE: Mitten im Wald

in Wald 14.07.2012 18:54
von Stefan Turner • 438 Beiträge

Ich bemerkte dann wie Damon langsam hier an kam und grinste ihn an.
Wir folgten dann der Spur zu den Camper und er suchte sich ein junges Mädchen aus.
°War ja mal wieder klar!°dachte ich mir und verdrehte bei dem Gedanken kurz meine Augen und suchte mir dann schnell jemand junges aus und verschwand mit dieser Person in den Wald in eine Ecke wo man uns beide nicht sehen würde und saugte ihn dann vollkommen leer denn im Gegensatz zu meinen Bruder trank ich die Menschen immer vollkommen leer. Ich suchte mir dann noch ein paar Personen aus und saugte sie auch bis auf den letzten Blutstropfen aus und verbrannte dann sofort alle Leichen und kam dann wieder jedem Damon an und ich sah an mir runter und meine Sachen waren vom Blut durchtrieft.Ich legte mit meiner Zunge über meine Lippen und hatte immer noch ein Vampirgesicht und sah zu meinem Bruder rüber.





nach oben springen

#5

RE: Mitten im Wald

in Wald 14.07.2012 19:23
von Damon Turner • 607 Beiträge

„ Hast du wieder alle umgebracht? Das ist der Grund warum du nirgendwo lange bleiben kannst“, sagte ich und sah ihn an, ich brauchte auch nicht viel Blut weil ich schon vor unsere Begegnung Jagen war.
Mein Bruder war von oben bis unten mit Blut beschmiert, ich sah ihn an und ging an ihm vorbei, „ du solltest dich mal umziehen gehen“, sagte ich und lief weiter, mein Bruder folgte mir wie er es damals auch immer tat, eins war immer noch wie damals ich war der Ältere und hatte somit auch mehr Erfahrung als er.
Er hätte daraus lernen müssen als Bekah und die anderen Vampire damals gejagt würden, das ist auch der Grund warum ich die Menschen nur töte wenn ich weiter reise.



nach oben springen

#6

RE: Mitten im Wald

in Wald 14.07.2012 19:32
von Stefan Turner • 438 Beiträge

"Ja,habe ich!"Ich habe die Leichen schon beseitigt außerdem ist doch alles gut gegangen!"
"Naja fast alles!"meinte ich zu ihm und schaute mir nochmal meine durchtieften Sachen an.
Dann schaute ich wieder hoch auf und sah Damon an und er ging dann an mir vorbei und ich hörte seine Worte.
"Ja,das werde ich auch tun!"sagte ich und folgte ihm dann.
Wir machten uns dann schnell wieder auf dem Weg zum Anwesen.

>>>Anwesen der Turners





nach oben springen

#7

RE: Mitten im Wald

in Wald 21.07.2012 22:09
von Damon Turner • 607 Beiträge

<<< Cafeteria

Ich kam mit Melia im Wald an und sah mich um ob ich einen Menschen sehen oder hören könnte, ich hörte welche sie waren ganz in der Nähe, „ Dahinten sind ein Paar Menschen“, sagte ich und ging in die Richtung, ich wüsste nicht ob Melia mir folgte aber ich nahm es an denn im Moment Konzentrierte ich mich auch die Menschen und nicht auf meine Cousine. Durch den Herzschlag der Menschen könnte ich so einiges Vergessen.



nach oben springen

#8

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 10:56
von Melia Turner • 126 Beiträge

<<< cafeteria
Wir kamen im Wald an, ich sah niemanden,aber Damon. "okay...." sagte ich, dann hörte ich sie auch schon. Damon ging schon los, dies merkte ich erst spät. Ich war ein Stück hinter ihm, er war wie besessen. ich blieb kurz stehen, das schien er garnicht zu merkten, irgendwie war er jetzt anders als sonst. Es lag höchst wahrscheinlichen an dem herzschlag der Menschen. Ich hatte noch nie gesehen das jemand dann so war. Ich ging ihm dann doch noch hinterher, als ich ihn eingeholt hatte fragte ich "wie gehen wir vor, einfach auftauchen oder einwenig verarschen?" ich hatte schon eine idee, aber ich musste ja noch auf Damon's antwort warten.





nach oben springen

#9

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 11:04
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie fragte mich wie wir vorgehen sollten, ich überlegte kurz was schwer war da in meinem Kopf so viele Sachen herum schwirrten an die ich keinen Gedanken mehr verschwenden wollte, „ Wir verarschen sie würde ich sagen das macht ech am meisten Spaß“, sagte ich und grinste und versuchte nicht auf die Stimme in meinem Kopf zuhören.
Es geling mir zwar aber es war immer noch ein leises flüstern in meinem Kopf, ich ging immer näher auf die Camper oder was auch immer sie waren zu, doch dann schaute ich ob Melia auch noch da war oder ob sie mit ihrem Plan schon begonnen hat.



nach oben springen

#10

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 11:19
von Melia Turner • 126 Beiträge

Er sagte das wir sie verarschen sollten, ich lächelte fies. Ich überlegte wie wir jetzt Vorgehen sollten. Er ging näher an die Menschen ran, das bemerkte ich nicht, da ich gerade plante. Er guckte mich an und dann sagte ich "okay, ich hab zwar einen plan aber dann werden wir erst nur zwei bekommen, dann werden die anderen wegrennen aber das ist ja kein Problem" ich lächelte immer noch leicht. "ich tue gleich so als währe ich bewusstlos, du rufst die dann und tust dann so als währst du besorgt, dass funktioniert immer" sagte ich leise. So hatte ich das gemacht als ich noch mit einen Freund unterwegs war, wie hatten immer was anderes aber dann hat immer funktioniert, die Menschen sind immer darauf reingefallen.





nach oben springen

#11

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 11:27
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie sagte mir ihren Plan und ich müsste mich daran erinnern das ich es mit Bekah auch immer so gemacht habe als ich noch ein Mensch war, und dann kamen wieder alle Gedanken, „ Ok so machen wir’s „, sagte ich schnell und lächelte, ich dachte daran wie ich mich an Katherine heran geschlichen habe und ihre Erleichterung als es ein Mensch war, ich dachte daran wie ich meinen Bruder gejagt habe um ihn zu töten und ich dachte daran was ich alles für Bekah getan habe, das alles war nicht mehr wichtig.
Und kaum hatte ich an all das Gedacht, wär ich am liebsten an die Decke gesprungen auch wenn hier keine war, ich wollte nur noch eins Menschen Blut und das mehr als alles andere auf der Welt, so war ich nun mal.



nach oben springen

#12

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 11:56
von Melia Turner • 126 Beiträge

Ich sah ihn an,ich hatte ihn an irgendetwas errinert. Das wollte ich nicht,dachte ich. Ich ging dann auf einen der Wege und wartete das er auch kam. Dort angekommen wartete ich noch kurz,setzte mich dann erst auf den Boden und dann sagte ich "so dann Ruf mal.." ich legte mich dann hin und machte meine Haare so das nicht so viele auf dem Boden waren. Ich setzte mich noch einmal auf, ich sagte nur noch "Sorry..." und legte mich wieder hin. Dann schoss ich die Augen und wartete darauf das sie kamen.





nach oben springen

#13

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 17:17
von Damon Turner • 607 Beiträge

Melia legte sich auf den Boden und schloss die Augen, ich fing an nach Hilfe zu rufen. Es kamen 2 Mädchen um uns zu helfen, als die eine sich über meine Cousine beugte schnappte ich mir die andere und hielt ihr den Mund zu während ich ihr in den Hals biss.
Melia stürzte sich dann auf die andere, ich bekam nichts mehr um mich herum mit doch auf einmal sah ich ein Bild vor mir. Ich hörte auf das Blut von dem Mädchen zutrinken und Manipulierte sie so dass sie sich an nichts erinnert und ihre wunden versteckt.
Ich versuchte das Bild abzuschütteln was mir jedoch nicht gelang, ich sah zu Melia die immer noch Trank.



nach oben springen

#14

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:01
von Melia Turner • 126 Beiträge

Damon rief um hilfe und es kamen 2 leute.Ich merkte das sich eins der Mädchen sich über mich beugte, ich öffnete schnell die Augen und Biss ihr in den Hals. Ich guckte kurz zu Damon rüber und sah das er das andere Mädchen nicht mehr Biss. Ich hörte auf und guckte ihn an "was ist los?" fragte ich ihn. Er guckte mich an. Ich manipulierte das Mädchen ebenfalls und schickte sie zurück zu den anderen. Ich ging ein Stück auf Danon zu und fragte "hab ich dich an irgendwas errinert?" ih verstand ihn nicht mehr.





nach oben springen

#15

RE: Mitten im Wald

in Wald 22.07.2012 19:16
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie fragte mich ob sie mich an irgendwas erinnert hat, ich wüsste nicht was ich sagen sollte klar ich habe Bekah oft geholfen doch ich setzte diesen Trick oft selbst ein. „ Nein du hast mich an nichts erinnert, mein Kopf spielt mir nur einen Streich und ich war satt, ich hatte ja schon die Cheerleaderin“, sagte ich und versuchte zu lächeln was mir auch gelang, ich sah sie an und meinte dann, „ Du hättest sie auch Töten können“, das hatte ich am Anfang immer gemacht doch dann nicht mehr man lernt im Laufe der Zeit.
Ich versuchte nicht mehr über das Bild nach zudenken, nicht mehr über die Person die ich auf diesem Bild gesehen habe, ich versuchte mich auf das hier und jetzt zu konzentrieren, was mir auch gelang.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: