#46

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 15:28
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Er meinte, das wir es vor Stefan auf jeden Fall erstmal geheim halten sollten und, das ich es bei meinen Freunden selber entscheiden sollte.
Ich erwiederte sein Lächeln und sah ihn an.
'' Ja, ich denke, das es ist erstmal das Beste. Keiner sollte es zunächst wissen!'' , sagte ich und kuschelte mich näher an ihn heran. Dann bemerkte ich meine Kette am Hals. Ich trug sie immer, seitdem sie mir Damon an meinem Geburstag geschenkt hatte. Ich holte sie unter meiner Bluse hervor und sah sie mir an, sie war so wunderschön wie immer.
Mit einem Lächeln sah ich Damon an. Ich war immer wieder von Neuem fazinierd von ihm.
Am liebsten mochte ich sein charmantes Lächeln und seine blauen Augen, die funkelten wie Kristall.





nach oben springen

#47

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 16:01
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und sah sie lächelnd an," wenn du das so machen willst werden wir es tun, solange es dich Glücklich macht", meinte ich und gab ihr noch einen kuss auf die Stirn, ich liebte diese Frau einfach und ich wollte sie nie wieder verlieren. Ich sah sie an und lächelte, doch ich wüsste immer noch nicht wie ich Stefan helfen sollte. Doch ich wüsste das ich Katherine liebte dessen war ich mir 100 prozentig sicher. Ich sah sie lächelnd an.



nach oben springen

#48

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 16:28
von Mia Conner • 86 Beiträge

Nachdem ich zu Hause alles erledigt hatte ging ich zu Kat. Auf dem weg überlegte ich mir schon was wir alles machen könnten und war mir sicher das es ein witziger Abend würde.
Langsam kam ich der Villa von Kat näher und ich freute ich immer mehr. Ich war nicht mehr weit von ihrer Haustür entfernt und da ich so schnell wie möglich zu ihr wollte schaute ich mich um und rannte los.
Nach wenigen Sekunden stand ich dann vor ihrer Haustür. Bevor ich klopfte legte ich meine Haare noch einmal richtig hin und zog an meinen Anziehsachen rum bis sie perfekt saßen. Dann klingelte ich und wartete bis Kat mir auf machte.

nach oben springen

#49

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 16:40
von Stefan Turner • 438 Beiträge

>>>Anwesen von den Turners

Nachdem ich in meinen Zimmer vom dem schlimmen Traum aufgewacht kam ich hier an.
Ich wusste nicht mal wo ich war da ich hier noch nie zur vor in dieser Gegend unterwegs war und erst recht nicht bei diesen Haus.
Dann sprang ich unauffällig auf einen Ast im Baum und schaute mir das Haus von oben genauer an und konnte dann schließlich auch durch das Fenster sehen wo ich dann Katherine in Damons Armen erblickte und ich wieder diesen Stich spürte in meinen Herzen der einfach nicht aufhören wollte. Ich sah mir das nicht mehr lange mit an und sprang vom unauffällig vom Baum runter dabei sah ich aber nicht das ich auf einen kleinen Ast unten auf den Boden trat und es dann laut knackte doch ehe mich jemand sah war ich auch schon in Vampirgeschwindigkeit von hier verschwunden.

>>>Wald





nach oben springen

#50

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 16:43
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Ich spürte sanften Kuss auf meiner Stirn und lächelte.
Dann hörte ich ein Knacken, aber ich hielt es für nichts besonderes.
Eine Weile später klingelte es plötzlich an der Tür. Ich sah überrascht zu Damon.
Ich hatte völlig vergessen, das Mia und Care vobei kommen wollten!
'' Das muss Mia sein, wir wollten uns mit Caroline treffen, zwei Freunde von mir ... '' , sagte ich und ging dann zur Tür.
Meine Freunde konnten Damon ruhig kennen lernen. Solange sie keinen Verdacht schöpften.
Ich schloss die Tür auf und sah Mia davor stehen.
'' Hey Mia! '' , sagte ich und umarmte sie.
Ich hielt ihr Platz, um herein zu treten.





zuletzt bearbeitet 04.09.2012 16:46 | nach oben springen

#51

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 17:04
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte ihre Worte und meinte darauf, " Dann sollte ich wohl besser gehen und euch drei alleine lassen", ich lächelte und dann ging sie auch schon zur Tür und öffnete sie. Ich hoffte ein bisschen das es nicht Caroline war, sie kannte mich ja und würde sofort fragen stellen. Ich stand auf und sah zu Katherine die an der Tür stand.



nach oben springen

#52

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 17:28
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Als Damon meinte, das er besser gehen sollte, sagte ich, '' Na gut, ich ruf dich später an, ja? ''
Die Tür stand offen und Mia ging herein und erblickte Damon, worauf sie überrascht wirkte.
Ich wusste nicht, ob ich die Beiden vorstellen sollte oder nicht. Tat es dann aber doch.
Ich sah zu Mia und lächelte.
'' Mia, das ist Damon. '' , sagte ich und deutete auf ihn.
'' Damon, das ist Mia. '' , sagte ich höflich.
Ich wechselte den Blick zu beiden und lächelte einfach, denn was anderes kam mir nicht in den Sinn.





nach oben springen

#53

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 17:31
von Mia Conner • 86 Beiträge

Nach ein paar Minuten warten wurde mir die Tür von Kat geöffnet. Als sie so vor mir stand lächelte ich sie an. ,,Hey!" Dann bat sie mich rein und ich betrat die Villa.
Als ich drin war stand Damon dort, was mich etwas wunderte. Kat stellte uns dann gegenseitig vor. ,,Ich weiß wer das ist ich bin schon ein zwei mal begegnet. Hey Damon."
Danach stellte ich meine Tasche an den Rand und ging auf die Couch im Wohnzimmer zu. ,,Schön hast du es hier Kat!" An der Couch angekommen ließ ich mich fallen und setzte mich bequem hin.
Da Damon stand ging ich davon aus, dass er nun gehen wollte aber sicher war ich mir nicht.

zuletzt bearbeitet 04.09.2012 17:31 | nach oben springen

#54

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 17:36
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte Katherines Worte und sah dann zu Mia und hörte auch ihre Worte, " Hey Mia und bye Mia, ich bin jetzt dann mal weg, viel Spaß euch beiden, Bye Katherine", sagte ich und lächelte und ging dann zur Tür und ging dann raus und machte mich auf den Weg zum Wald, da ich da irgendwie Stefan vermutete und zu ihm wollte ich grade.


<<< Wald



nach oben springen

#55

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 17:45
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Mia sagte, das sie es bei mir schick fände und ging dann ins Wohnzimmer.
Dann verabschiedete Damon sich, auf seine Art und ging dann weg.
Ich rief ihm noch hinter ihm her, '' Bye Damon. ''
Danach ging ich zu Mia ins Wohnzimmer und setzte mich neben ihr.
'' Und? Wo habt ihr euch schon mal getroffen? '' , fragte ich neugierig und sah sie an.





nach oben springen

#56

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 18:00
von Mia Conner • 86 Beiträge

Nachdem ich mich hingesetzt hatte verabschiedete sich Damon und ging. ,,Tschüss Damon!"
Nachdem sich Kat auch von Damon verabschiedet hatte kam sie zu mir rüber und fragte mich wo ich Damon kennen gelernt hatte. ,,Ähm... Ich habe ihn am Strand kennen gelernt! Und was ist mit euch?" Fragend sah ich sie an und ich wusste, dass sie genau wusste was ich damit meinte.
Ich war gespannt darauf was sie mir erzählen würde. Denn wenn es das war was ich glaubte wusste ich nicht so recht was ich sagen sollte. Aber ich kannte Damon ja kaum und wusste nicht viel über ihn. Vielleicht war er ja ein netter und höflicher Vampir. Keine Ahnung! Ich wartete einfach still ab was Kat sagen würde.

nach oben springen

#57

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 18:13
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Mia erzählte, das Damon und sie sich am Strand kennengelernt hätten und fragte mich dann, was mit mir wäre.
Ich überlegte kurz, wusste aber nicht, was ich sagen sollte.
'' Durch seinen Bruder, Stefan. Daher kenn ich ihn... '' , meinte ich, obwohl es nicht völlig der Wahrheit entsprach, aber das musste sie ja nicht wissen.
'' Oh und danke nochmal für die Geburstagsfeier, die war wirklich toll! '' , sagte ich, um abzulenken.
Ich sah sie an und lächelte etwas.





nach oben springen

#58

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 04.09.2012 18:25
von Mia Conner • 86 Beiträge

Kat meinte sie würde Damon durch seinen Bruder Stefan kennen gelernt haben. Ich schaute sie an und merkte das es nicht ganz das Richtige war. Aber ich ließ es durch gehen ich würde sie irgendwann nochmal danach fragen. ,,Achso das ist cool. Seinen Bruder habe ich noch nicht kennen gelernt." Ich lächelte sie an.
Dann bedankte sie sich nochmal für die Geburtstagsparty. Wahrscheinlich wollte sie einfach über etwas anderes reden. ,,Öhm... Habe ich doch gern gemacht!" Dann schaute ich mich im Wohnzimmer um. Es sah alles so modern aus und so schön. Ich war es nicht gewohnt so teure Sachen zu besitzen. Wahrscheinlich war das Wohnzimmer schon so viel wehr wie unser Haus. Bei diesem Gedanken musste ich leise lachen. Doch ich mochte unser Haus. Es war klein, fein und ich fand immer alles was ich brauchte.
,,Wo sind eigentlich deine Eltern Kat?" Die Frage schoss mir so durch den Kopf als ich niemanden aus uns in dem Haus hörte. wäre hier noch jemand hätte ich ihn schon längst bemerkt. Fragend sah ich Kat an.

nach oben springen

#59

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 06.09.2012 19:12
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Mia fragte mich, wo meine Eltern seien.
Ich sah mich im Haus um und sah zur Treppe.
Mir kam eine Erinnerung auf, wo ich von der Treppe aus auf meine Mutter in die Arme zulief.
Das waren schöne Erinnerungen, aber nicht mehr die Realität.
Ich konzentrierte mich wieder auf Mias Frage.
'' Sie sind auf der Arbeit. Sie sind kaum zu Hause. '' verriet ich ihr.
Ich sah sie etwas traurig an, aber lächelte dann wieder.





nach oben springen

#60

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 06.09.2012 19:42
von Mia Conner • 86 Beiträge

Gespannt sah ich Kat an die irgendwo anders hin schaute.
Mir kamen wieder Erinnerungen an früher hoch. Wo wir alle noch zusammen waren, meine mum, mein dad und meine Schwester. Dann kamen mir Bilder von danach in den Kopf. Mein ganzes bisheriger Leben kam mir durch den Kopf. Fast musste ich weinen, doch ich riss mich zusammen und schaffte es mit mühe.
Dann fing Kat an zu reden. "Oh siehst du sie denn gar nicht oder ab und zu?" Ich wurde neugierig was mit ihren Eltern los war und fragte deswegen nach.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: