#31

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 29.08.2012 18:49
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

>>> Das Anwesen der Turners

Ich schlug die Tür auf, ging rein und schlug sie dann hinter mir wieder zu.
Weinend und stützend an der Tür, ließ ich mich auf die Knie fallen.
Es war so ein großer Schmerz, den ich empfand...





nach oben springen

#32

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 31.08.2012 16:11
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Als ich mich wieder beruhigt hatte, machte ich das Haus für die Übernachtung von Mia und Caroline bereit.
Es schmerzte zwar immer noch, aber ich freute mich darauf, wieder was mit den Beiden zu unternehmen.
Ich legte Snacks und einen Horrorfilm - DVD auf den Tisch.
Dann saß ich mich auf das Sofa und schaute ein wenig fern, während ich auf meine besten Freunde wartete.
Es würde gut gehen, dachte ich. Das musste es!
Ich durfte nicht mal einen Moment an Stefan oder Damon denken!
Schnell versuchte ich mich abzulenken und schaltete das Geräusch des Fernsehrs lauter.





nach oben springen

#33

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 13:44
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich ging durch die ganzen Straßen von New Orleans, nach dem ich mich von Melia verabschiedet hatte, ich landete vor dem Haus von Katherine und klingelte. Ich wüsste selbst nicht was ich grade hier machte, wollte ich mir doch überlegen, wie ich nun mit meinem Bruder um gehe und was ich machen kann um ihn nicht schon wieder zu verlieren. Ich stand vor der Haustür und drehte mich dann um und wollte gehen. Das war nicht der Weg um heraus zu finden war ich nun tun sollte. Ich blieb um gedreht vor der Haustür stehen und überlegte ob ich nicht besser wieder gehen sollte.



nach oben springen

#34

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 13:51
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Ich hörte das Geräusch des Fernsehrs, sah aber ausdruckslos in die Leere.
Dann hörte ich plötzlich ein Klingeln.
Ich richtete mich schnell auf und sah zur Tür. Dann setzte ich mir gezwungen ein fröhliches Gesicht auf und ging auf die Tür zu.
Als ich sie öffnete, hielt ich kurz inne.
'' Damon...? ''
Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte und sah ihn einfach nur überrascht an.





nach oben springen

#35

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 13:59
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte das jemand die Tür öffnete und drehte mich in diesem Moment wieder zur Tür und da sah ich sie Katherine, sie war wunderschön wie immer nur das ich ihr sofort an sah das sie geweint hatte, " Es war vermutlich ein Fehler hier her zukommen, nach der Sache die du bei uns miterleben musstest, doch ich musste kommen um zu sehen ob alles bei dir in Ordnung ist", meinte ich und sah sie an und lächelte etwas. Vielleicht würde ich mir in ihrer gegenwart über meine Gefühle für sie klar und dann würde mir bestimmt auch etwas einfallen, wie ich Stefan helfen kann mit seiner Blut gier ohne ihn zu verlieren.



nach oben springen

#36

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 14:10
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Ich vernham Damons Worte und sah direkt in seine blauen Augen.
'' Es war kein Fehler von dir, herzukommen. '' , sagte ich und fühlte, wie ich etwas errötete.
'' Und um ehrlich zu sein, habe ich mich schon besser gefühlt. '' , murmelte ich und sah zu Boden.
Dann sah ich wieder zu Damon, der wie immer schwarz bekleidet war, aber hinreizend darin aussah.
'' Willst du reinkommen? '' , fragte ich und versuchte etwas zu lächeln.





nach oben springen

#37

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 14:18
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie fragte mich ob ich reinkommen möchte , ich lächelte etwas und meinte dann, " gerne", ich ging zu ihr rein und schloss hinter mir die Tür. " Mir tut es sehr leid wie mein Bruder da ausgerastet ist, er ist... man kann ihn schnell verletzen und du hättest das nicht mir bekommen sollen", sagte ich und sah ihr in die Augen in ihre wunderschönen Augen. " Und ich weiß nicht ob du die eine Sache mitbekommen hast, doch ich meinte es ernst das ich dich liebe", sagte ich und war mir dessen nun vollkommen bewusst, ich liebte sie wirklich, seit dem ich sie das erste mal gesehen habe.



nach oben springen

#38

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 14:23
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Damon trat ein und schloss die Tür hinter sich.
Er entschuldigte sich dafür, das Stefan ausgerastet sei und, das ich das alles nicht mitbekommen musste.
'' Was passiert ist, ist passiert... '' , sagte ich benommen.
Dann sagte Damon, das er es ernst meinte, als er sagte, dass er mich lieben würde, während wir uns direkt in die Augen seien.
Ich konnte nicht mehr leugnen, was ich für ihm empfand.
'' Damon... ich liebe dich auch. '' bekahm ich nur von mir raus, aber ich wusste, das es genügen würde.





nach oben springen

#39

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 14:52
von Damon Turner • 607 Beiträge

Katherine meinte das sie mich auch liebt und ich sah sie weiterhin an und könnte dann gar nicht anders als sie zu Küssen. " Stefan wird mich umbringen", meinte ich und sah ihr weiter in die Augen und lächelte etwas. Ich wüsste das ich es meinem Bruder nicht sagen würde, nicht in seiner jetzigen Verfassung, das würde ihn umbringen, was ich nicht will. " Ich muss ehrlich zu geben ich dachte du würdest meinen Bruder lieben", meinte ich und sah ihr dabei weiter in die Augen.



nach oben springen

#40

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 15:05
von Katherine Roberts • 513 Beiträge



Damon sah mich weiterhin an und küsste mich schließlich.
Dann meinte er, das sein Burder ihn umbringen würde und, das er dachte, das ich Stefan lieben würde.
'' Dann sollte es Stefan nicht erfahren. Zwar ist es nicht fair, aber ich denke, das es das beste für ihn ist, jetzt jedenfalls.
Und ja, du hast Recht, ich liebe ihn, aber wie einen Bruder. Das habe ich erfahren, als wir uns das erste Mal küssten. '' , sagte ich nachdenklich.
Ich sah in seine Augen und küsste ihn nochmal, so leidenschaftlich wie ich konnte.
Damon konnte man einfach nicht wiederstehen. Er war... etwas besonderes.





nach oben springen

#41

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 15:15
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte ihre Worte, " Gut dann sagen wir es ihm nicht", sagte ich und lächelte, das war vermutlich auch die beste Lösung für das Problem. " Wie einen Bruder also und seit unserem ersten Kuss weißt du also das du mich liebst", sagte ich und grinste etwas, ich wüsste genau das sie den Kuss von ihrem Geburtstag meinte an, etwas anderes könnte sie sich ja auch nicht erinnern. Sie küsste mich und ich könnte nicht anders als diesen Kuss zu erwidern. Ich wollte sie nie wieder verlieren, ich war wirklich bedingungslos in sie verliebt.



nach oben springen

#42

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 15:29
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Ich war furchtbar verliebt in ihn und konnte es auch endlich zeigen.
Langsam lösten sich unsere Lippen wieder. Ich würde diesen Moment niemals vergessen, dachte ich zufrieden.
Ich zog ihm zum Sofa und wir beide setzten uns darauf. Ich sah in seine Augen, während ich in seinen warmen Armen lag.
Genau das war, was ich brauchte. Damons Zuneigung und zu wissen, dass er mich liebte, wie ich ihn.
Ich legte mich an seine Schulter und genoss es einfach in seiner Nähe zu sein, denn ich wusste, das nicht jeder dieses Glück hatte wie ich.





nach oben springen

#43

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 15:34
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie zog mich mit sich aufs Sofa und wir setzten uns, ich hielt sie dann in den Armen und wollte sie nie wieder los lassen oder verlieren, dafür war sie mir einfach zu wichtig, dafür liebte ich sie zu sehr, " Ich liebe dich Katherine Roberts", sagte ich und lächelte und gab ihr dann einen Kuss auf die Stirn. Ich hielt sie weiterhin in den Armen, ich wollte das dieser Moment niemals endet, ich wollte sie niemals verlieren, niemals mehr los lassen. Sie war seit Jahren das beste was mir passiert ist. Ich könnte nicht auf hören zu lächeln, was für mich sehr ungewöhnlich war, mich aber im Moment nicht sonderlich störte.



nach oben springen

#44

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 15:46
von Katherine Roberts • 513 Beiträge

Damon sagte mir, das er mich liebte und sprach mich mit vollem Namen an, worauf ich Lachen musste.
Er gab mir einen leichten Kuss auf die Stirn.
'' Und ich liebe dich, Damon Turner! '' , sagte ich und betonte jedes Wort.
Dann wurde ich nachdenklich.
'' Wie soll es eigentlich mit uns weitergehen? Ich meine, sollen wir es vor allem Geheim halten? '' , fragte ich und sah ihn dann an.





nach oben springen

#45

RE: Die Stadtvilla von Katherine Roberts

in Stadtvillen 02.09.2012 15:57
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich hörte ihre Frage und sah sie an, " Ist vielleicht fürs erste das beste, also vor Stefan sollten wir es auf jeden Fall erstmal geheim halten, bei deinen Freunden musst du entscheiden ob du willst das sie es wissen", sagte ich und sah sie weiterhin an und lächelte etwas. Ich wüsste wirklich nicht wie es weitergehen sollte, wer es wissen sollte und wer am besten nicht. Doch in einem war ich mir hundertprozentig sicher, ich wollte Katherine nie wieder verlieren, nie wieder alleine lassen, für immer mit ihr zusammen bleiben.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Rosalie Blackwood