#16

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 20:55
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Ich hörte Damon zu
Lächelte dann wieder an
Und sagte dann:
Danke ich habe schon Jahre lange Erfahrung und bin schließlich ein Vampir.
Und dachte dann an die Zeit zurück wo ich in der Nationalmannschaft war
Und ich war die Kapitänin
Das machte mich stolz ich wusste zwar nicht warum aber es war so
Und sagte dann etwas traurig:
Ich glaube nicht das ich ihn wieder sehen wir haben uns verloren aber ich bin mir meinen Gefühlen zu ihm gar nicht mehr so bewusst.
Und dachte dann ich hatte ihn damals verwandelt wir hatten einen Tolle Zeit doch dann bin ich einfach abgehauen aus Angst dass er mich verlässt.
Ich wurde traurig

nach oben springen

#17

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:00
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich merkte das sie traurig würde und legte einen Arm um sie, „ alles wird gut du wirst ihn wiedersehen davon bin ich überzeugt“, sagte ich und lächelte sie leicht an, ich war davon überzeugt in dieser Stadt findet mal aus irgendeinem Grund jeden wieder.
„ Du solltest nicht traurig sein das steht dir nicht besonders, ich mag dich lieber wenn du lächelst“, sagte ich und grinste sie an, das stimmte sogar wenn sie lächelt strahlt sie so etwas aus was mich damals wie heute beeindruckt.
Sie ist ein bezaubernder Mensch und ein bezaubernder Mensch sollte nicht traurig sein.



nach oben springen

#18

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:10
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Ich sah Hoch
und antwortet dann: Vielleicht sehe ich ihn wieder aber ich habe ihn sitzen gelassen ich bin einfach weg gelaufen weil ich Angst hatte ihn zu verlieren.
Und merkte wie er seinen Arm um mich legte
Dann hörte ich deine Worte
und fing an zu lächeln
und schmiegte mich an dich
und blickte mich um
und dachte nach

nach oben springen

#19

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:15
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich sah sie an und sagte, „ weg laufen tut doch jeder irgendwann mal, wenn er dich deswegen nicht mehr will hat er dich gar nicht verdient“, ich lächelte leicht und sah aufs mehr.
Ja jeder macht irgendwann Fehler und ich habe den größten Fehler meines unsterblichen Lebens gemacht ich habe meinen kleinen Bruder allein gelassen, dabei wollte er nichts mehr als immer bei mir zu sein. Ich habe ihn verlassen wie unsere Mütter und wie unser Vater auch wenn man es von unserem Vater gewohnt war im Stich gelassen zu werden habe ich doch dasselbe wie er getan.
Ich sah sie an und grinste, immer wenn ich sie sah müsste ich grinsen keine Ahnung wieso es war einfach so.



nach oben springen

#20

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:23
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Ich sah ihn wieder an
stimmte ihm zu
und wundete mich warum er immer anfing zu grinsen
wenn er mich an sah
Und fragte: Dann sehe ich wirklich so lustig aus?
und schmunzelte dann.
Und fragte dann wirklich ernst: Kann ich mich mit dir ablegen.
und küsste ihn da vorsichtig auf den Mund.

nach oben springen

#21

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:29
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie fragte mich ob sie so lustig aus sieht und als sie das sagte müsste ich leicht grinsen, dann fragte sie ob sie sich mit mir ablenken könnte und küsste mich vorsichtig auf den Mund ich ließ es zu, den Ablenkung könnte ich echt gebrauchen, ich löste mich aus dem Kuss mit ihr.
„ Ich hab kein Problem damit wenn du dich mit mir ablenkst“, sagte ich und grinste sie an, „ Ach und du siehst nicht lustig aus bei dir kann man aber nicht anders als zu grinsen liegt an deiner Ausstrahlung“, sagte ich und lächelte, sie war einfach bezaubernd, ein bezaubernder Mensch mit der Ablenkung echt Spaß macht.



nach oben springen

#22

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:33
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Dann küsste ich ihn noch mal
beugte mich über ihn
machte sein Hemd auf
und küsste ihn vom Brauch aus bis zum Mund
legte mich dann in den Sand zog dich auf mich küsste dich nochmal
er könnte gut küssen
und es fühlte sich gut an
nicht das ich gefühlte hätte
sonder einfach gut

nach oben springen

#23

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:39
von Damon Turner • 607 Beiträge

Rose küsste mich noch mal und Knöpfte mein Hemd auf, dann legte sie sich in den Sand und zog mich über sie. Ich lag jetzt über ihr im Sand und küsste sie warnend ich mit meinen Händen langsam unter ihr Top.
Immer wenn ich sie küsste war es wie eine Erschütterung ich fühlte nichts für sie, aber sie könnte verdammt gut küssen, das hat sich in den Jahren nicht geändert.
Was mir sehr gefiel, ich küsste sie am Hals und wanderte dann wieder zu ihrem Mund küsste sie.



nach oben springen

#24

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:44
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Ich erwiderte deine Küsse
Und genoss es
Aber es fühlte sich komisch an
Weil ich einfach nicht fühlte
Aber so eine Ablenkung brauchte ich jetzt
Ich küsste ihn
Weiter und küsste dann seinen Hals
Und dann seine Brust
Zog mein Oberteil aus
Und warte was du tust.

nach oben springen

#25

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:49
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich sah sie an nach dem sie ihr Oberteil ausgezogen hatte und müsste leicht grinsen, ich beugte mich über sie und küsste sie kurz, „ du siehst echt gut aus hast dich gar nicht verändert“, sagte ich und grinste wieder, sie war echt bezaubernd also küsste ich sie wieder diesmal sehr vorsichtig.
Sie war immer noch so heiß wie damals, gut das ich nicht mehr lieben kann sonst würde ich mich noch in sie verlieben, was denke ich nie passieren wird sonst wäre ich damals schon in sie verliebt gewesen und das Gute daran war das sie mich auch nie lieben würde. Dadurch könnte man locker spaß mit ihr haben und sie könnte locker spaß mit mir haben. Ich sah sie an und grinste, ich bin gespannt was sie jetzt tun wollte.



nach oben springen

#26

RE: Am Strand

in Strand 10.07.2012 21:58
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Ich stand auf zog dich mit hoch
Und küsste dich einfach
Danach schubste ich dich gegen eine Baum
Kam auf dich macht dich an deiner Hose zu Schafen
warf sie weg und küsste dich dann wieder
Zog meinen Rock aus
Schmiegte mich an dich
Und küsste dich dann wieder.

nach oben springen

#27

RE: Am Strand

in Strand 11.07.2012 17:07
von Damon Turner • 607 Beiträge

Sie küsste mich wieder und ich ließ es zu. Ich sah sie an als sie mich gegen einen Baum drückte und mich dann wieder küsste. Ich küsste ihren Hals und küsste sie dann wieder auf den Mund, es war irgendwie wie damals keiner von uns beide hatte irgendwelche Gefühle, was das beste damals und heute daran war man hatte keine Verpflichtungen.
Ich küsste sie und wanderte mit meinen Lippen an ihrem Hals entlang bis ich sie dann wieder küsste.



nach oben springen

#28

RE: Am Strand

in Strand 11.07.2012 17:20
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Das war mir langsam genug
ich könnte nicht mehr
obwohl ich ein Vampir
löste mich von ihm
und sagte etwas fertig:
Okay das war genug Ablenkung.
zog mir meine Sachen wieder an.
setzte mich in den Sand
und sah dich entschulidgent an.
Und sagte: Entschulidigung ich bin einfach nicht mehr so belast bar.
und legte mich in den Sand-

nach oben springen

#29

RE: Am Strand

in Strand 11.07.2012 17:24
von Damon Turner • 607 Beiträge

Ich zog mir meine Sachen wieder an und setzte mich zu ihr in den Sand,“ und bist ja auch nicht mehr die Jüngste meine Liebe“, sagte ich und grinste sie an, „ Es war eine gute Ablenkung“, sagte ich und grinste sie immer noch an.
„ Du musst dich dafür nicht entschuldigen ältere Menschen haben mit so was ein Problem“, sagte ich und grinste, „ das war nur ein Witz aber es ist ok“, sagte ich und sah sie an.



nach oben springen

#30

RE: Am Strand

in Strand 11.07.2012 17:34
von Rosalie Blackwood • 172 Beiträge

Ich sah dich belustigt an
und sagte dann:
Und ich dachte schon du wolltest dich mit einem Urvampir an lagen.
und grinst dich an
und stand auf
und sagte dann:
Ich muss gehen ich muss noch eine Hausaufgaben machen.
Ging zu dir gab dir einen Kuss auf die Wange.
Und sagte dann:
Wir sehen uns noch mal ich melde ich.
und rannte dann schnell los.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: