#16

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:14
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Er wird dich töten wenn er die Chance dazu hat und ich verstehe dich, ich will dich nur nicht teilen, mit niemandem", sagte ich und dann fing auch schon an mein Kopf zu brennen, wie verrückt und ich würde langsam wieder normal und sah dann zu Elena, " Wo willst du hin, du weißt was die Ärzte gesagt haben", sagte ich und ging zu ihr hob sie hoch und legte sie wieder ins Bett.





nach oben springen

#17

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:18
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich merkte das er wieder normal würde und war echt erleichter und hörte seine Worte und sagte dann:" Das wird er nicht da bin ich mir sicher Kol und ich muss dich auch teilen." Und dann hob er mich hoch und legte mich wieder ins Bett und dann deute ich ihm das er sich zu mir legen sollte weil ich grade seine Nähe brauchte.







nach oben springen

#18

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:22
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich tat was sie wollte und legte mich zu ihr und nahm sie in den Arm, " Mit wem teilst du mich den und mit wem teile ich dich", fragte ich sie, ich hatte keine Ahnung was sie meinte, manchmal verstand ich sie nicht, das hatten die Collins Jungs wohl gemeinsam. Ich gab ihr einen Kuss auf die Stirn und sah sie an.





nach oben springen

#19

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:26
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich lächelte ihn an und sagte dann:" Ich teile dich mit Anna und ich mich teilst du mit deiner anderen Seite." Ich schmiegte mich enger an und spürte dann seine Lippen auf meine Stirn und dann schoss mir durch den Kopf und diese waren auf Annas Lippen ich wollte ihr nie wieder über den Weg laufen und sie sollte mich in Ruhe lassen.







nach oben springen

#20

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:32
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Du teilst mich also mit Anna und meinem 2 ich ok ich bin verwirrt eindeutig", meinte ich und sah sie an und hielt sie weiter im Arm und dann müsste ich grinsen als mir was durch den Kopf ging, etwas das ich immer machte, das würde sich wohl nie ändern. In dem Punkt war ich mir sicher, ich würde es immer machen, bei den Menschen die ich liebte. Ich sah Elena an und merkte das sie was hat, " Alles ok? Was hast du?", fragte ich sie und sah sie besorgt an.





nach oben springen

#21

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:36
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich lächelte ihn an und sagte:" Bin ich auch mein Lieber also keine Sorge." Und dann dachte ich weiter über Anna nach sie hatte mein Leben aus den Angel gerissen und alles kaputt gemacht und dann hörte ich Kols Frage und sagte:" Halt Anna bitte von mir fern ich will sie nie wieder sehen okay." Ich sah ihn dann ernst und küsste ihn dann.







nach oben springen

#22

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:40
von Kol Collins • 549 Beiträge

" Es tut mir leid, ich kann es nicht ungeschehen machen und sie hasst sich eh schon", sagte ich und erwiderte ihren Kuss. " Ich liebe dich Elena Price, nur dich ok", meinte ich und sah sie an. Es war alles so kompliziert, ich wüsste nicht mehr wer ich war, ich liebte Elena und ich liebte auch Anna ein bisschen, doch was mach ich wen der Zeitpunkt kommt an dem ich mich entscheiden muss und es nicht kann. An dem ich nicht weiß wenn ich will oder was ich will.





nach oben springen

#23

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:48
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich hörte seine Worte und sah ihn lächelt an und ich war glücklich das er nicht von meinem Ex Freund wusste da ich mit ihm noch sehr gut befreundet war und das war auch gut so und dann küssten wir uns und ich sah das seine Augen wieder rot wurden aber ich löste mich trotzdem nicht von ihm.







nach oben springen

#24

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:52
von Kol Collins • 549 Beiträge

Wir küssten uns und ich merkte wie meine Augen wieder rot würden also schloss ich sie und versuchte dagegen an zu kämpfen was mir auch etwas gelang, ich löste mich von Elena, da es mir so noch besser gelang. Ich öffnete meine Augen wieder, " Sorry, ich wollte mich nicht von dir lösen, doch ich habe keine lust auf meine böse Seite gehabt und du bestimmt auch nicht. Auch wenn du sie liebst", sagte ich und sah sie an. Ich fand es komisch, ich war eifersüchtig auf mich selber.





nach oben springen

#25

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 21:55
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich merkte das er sich von mir löste und hörte seine Worte und sagte dann:"Da hast du recht." Log ich mir war es egal ob es er oder sein anders er war beide waren in meinem Herzen und ich merkte das er eifersüchtig wurde und dann küsste ich ihn wieder.







nach oben springen

#26

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 22:00
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich erwiderte ihren Kuss kurz und löste mich dann und stand auf und ging zum Fenster und sah raus, zwei verscheiden Frauen und bei beiden bin ich komplett anders, bei Anna war ich einfach nur Kol, der seinen Bruder töten wollte, es aber nicht konnte und es auch irgendwie nicht wollte, er war mein Bruder. Doch bei Elena kam meine dunkle Seite mehr zum Vorschein als bei den anderen. Ich war bei Anna immer ich selbst, doch bei Elena nicht. " Du liebst ihn du willst ihn immer wenn du mich küsst, willst du das er es ist", sagte ich und meinte es so, ich merkte es. den es war anders, ihr Kuss war anders als der mit Anna und ich hatte viele die ich von Anna nehmen könnte ein halbes Jahrhundert.





nach oben springen

#27

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 22:09
von Elena Price • 420 Beiträge

Ich merkte das er auf stand und ich ging ihm nach und stellte mich neben ihn und sah ihn dann an und sagte auf seine Worte die mich echt verletzten und mir lief ein Träne die Wange hinab und ich sagte dann traurig:" Nein will ich liebe vielleicht euch beide dich viel mehr Kol weil du einfach das hast was ich brauche und nicht wie er ein Arschloch okay aber wenn du mir nicht glaubst geh zu Anna:" Ich drehte mich um und lief in Richtung Bad was ich in dem Zimmer befand und machte die Tür hinter mir zu und sag dann zu Boden und weinte.







nach oben springen

#28

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 22:15
von Kol Collins • 549 Beiträge

Ich ging vor die Badezimmer Tür, " Ich liebe dich, doch du wirst immer was vermissen, in deiner gegenwart kommt er öfter zum Vorschein", meinte ich und öffnete, dann einfach die Tür und kniete mich zu ihr. " Ich will nur dich", meinte ich und gab ihr einen Kuss auf die Stirn und wischte ihr die Tränen weg. " Tue mir einen Gefallen ja, versuch, wieder regelmäßig zu essen, ich will nicht das du stirbst", meinte ich und meinte es ernst, richtig ernst, es war mein voller ernst.





nach oben springen

#29

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 22:20
von Elena Price • 420 Beiträge

Er kam nun rein und kniete sich neben mich und sagte dann Worte die mich wieder auf die Beine zogen und dann küsste ich ihn ganz sanft und voller verlangen nach ihm und sagte ich:"Ich will auch nur dich un niemand anders." Und dann lächelte ich ihn an und sagte bei seine anderen Worten:" Ich verspreche es dir!" Und ließ mich dann wieder ins Bett tragen lag dann in seinen Armen dann kam die Schwester mit dem essen und stocherte erstmal darin rum.







nach oben springen

#30

RE: Zimmer

in Krankenhaus 30.08.2012 22:23
von Kol Collins • 549 Beiträge

Sie stocherte in ihrem Essen und ich musste grinsen, " Du sollst es auch essen und nicht nur damit spielen", meinte ich und fing etwas an zu lachen, da ich es sehr witzig fand. " Wenn du fertig gegessen hast bin ich mal kurz weg, ein Paar Blutbeutel holen, ich brauch nämlich mal Blut", sagte ich, ° Ok vielleicht hole ich mir auch etwas von einem Menschen, mal sehen worauf ich lust habe°, dachte ich mir und sah sie an.





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: