#1

Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 18:37
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich ging durch die Straße von New Orleans, ich beschloss an meinen Lieblingsort zu gehen.
Ich kam also am Strand an und setzte mich in den Sand, ich weiß nicht warum ich diesen Ort so liebe, wahrscheinlich weil hier nie jemand ist.
Ich war komplett alleine, was ich auch wollte, ich wollte nicht das jemand hier war.
Ich dachte ein bisschen über mein Leben nach, über alles was passiert ist und was wohl noch passieren wird.
Ich dachte daran, das ich immer sagte mein Dad habe die Stadt verlassen, dabei war er schon sehr lange fort, er ging bevor Mum starb für immer.
Ich sah aufs Meer und war komplett in Gedanken versunken und bekam garnichts um mich herum mit.


nach oben springen

#2

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 18:43
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich machte eineen langen Spaziergang durch New Orleans und kam am Strand an. Das war immer Riley's Lieblingsort gewesen und ich kam total oft hier hin.. Es hingen einfach Erinnerungen daran.. Erinnerungen, die mir sehr wichtigwaren...
Ich sah mich um und entdeckte sie, jedoch glaubte ich es nicht. Nein, das konnte nicht sein.. Ich ging ein Stück näher ran, doch mit jedem Schritt wurde mir mehr bewusst, dass sie es wirklich war. Riley. Ich ertappte mich dabei, wie ich lächelte.. "riley" flüsterte ich, als ich direkt hinter ihr stand..


nach oben springen

#3

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 18:52
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich war immer noch total in Gedanken und dann hörte ich jemanden meinen Namen sagen, ich erschreckte mich leicht und dachte ich habe mir das eingebildet, doch dann drehte ich mich um und sah nah oben und sah dann wer es war.
" Hey", brachte ich nur raus und stand dann auf und stand genau vor ihm, eigentlich wollte ich weg gehen es nicht glauben das er hier war, doch er war es.
Ich könnte es irgendwie nicht glauben, ich schloss meine Augen und öffnete sie dann wieder und er stand immer noch da.
Ich war leicht überfordert und wüsste nicht was ich machen sollte, alle gefühle von damals kamen wieder hoch und mir würde bewusst das ich ihn immer noch liebe.


nach oben springen

#4

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 19:00
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich hatte das Gefühl, sie würde sich nicht sehr über meine Anwesenheit freuen.. Warum auch? Ich hatte damals alles falsch gemacht, das ich hatte falsch machen können..Es war ihr gutes Recht mich zu hassen..
"wie gehts es dr?" fragt ich sie immernoch leise, denn ich hatte wirklich Angst, meine Stimme wüde brechen und ich würde quietschen oder sonst was.. Das zeigte immer, dass man aufgrergt war und ich wollte Riley nicht so sehr in meinen Kopf sehen lassen.. "bist du schon lange hier? ich meine,... ich hab dich lange nicht gesehen, ich..." Ich schlug mir mit der flachen Hand auf die Stirn. "tut mir leid, ich bin nicht ganz bei mir..."


nach oben springen

#5

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 19:14
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich sah ihn an und hörte dann seine Wote, " Mir geht es gut und wie geht es dir?", meinte ich und sah ihn weiter an.
Ich war total durcheinander, ich wüsste nicht so wirklich was ich denken sollte, ich liebte ihn immer noch.
Ich hörte seine worte und lächelte dann etwas, " Ich war nie weg, ich habe diese Stadt nie verlassen", meinte ich und hörte dann auch schon seine letzten Worte und meinte darauf, " Warst du jemals ganz bei dir", ich sah ihn an.
Ich wüsste was ich eigentlich getan hätte doch ich könnte es nicht, ich sah ihn an und sah dann kurz aufs Meer und dann wieder zu ihm.


nach oben springen

#6

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 20:07
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"mir gehts es auch-.." ich zögerte ein wenig. "gut. Freut mich, dass du wohl auf bist". Wow, die Situation war wirklich alles andere als entspannt.. jedenfalls von meiner Seite aus.. Ich hatte damals einen riesigen Fehler gemacht und das würde mich noch Jahrunderte verfolgen...
"achso... Ja, ich war weg... Eine ganze Weile,vielleicht...".. Ich redete wirklich wirres Zeugs..Still in Gedanken zwang ich mich, mich zusammen zu reissen.. So ging das wirklich nicht.. "nein, ich glaube, das war ich nie.. Du hast recht" Ich atmete tief druch. "Ich habe ein bisschen Angst, dass du mich umbringst!" gestand ich ihr..


nach oben springen

#7

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 20:18
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich hörte seine Worte, " Warum sollte ich dich umbringen?", fragte ich ihn und sah ihn an, es stimmte ich hatte oft mit dem Gedanken gespielt nur war meistens ich die Person die ich töten wollte.
Selbst wenn er töt wäre ich würde ihn immer noch lieben und diese gefühle wollte ich nicht mehr spüren.
" Ich könnte dich nie töten, ich würde eher mich als dich töten", meinte ich ganz leise, ich wüsste nicht ob er es verstand.
Ich sah ihn wieder an und ich wüsste genau was ich jetzt grade am liebsten tun würde, doch ich ließ es lieber.
Er könnte mich ech nie leiden, ich war ja nur ein spiel für ihn umd Kol zu ärgern.


nach oben springen

#8

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 20:28
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich schüttelte den Kopf. "würdest du dich umrbingen müsste ich dir folgen, also lass es " meinte ich leise.. Meine Stiimme drohte nun wirklich zu brechen... Ich lebte seit so vielen Jahren auf diesem Planeten und schaffte es nichtmals Riley in die Augen zu sehen und gleichzeitig einen Vollständigen Satz rauszukriegen.. Es war wirklich bedauerlich, wie tief ich gesunken war..
Als könnte ich ihre Gedanken lesen, seufzte ich. "riley, ich bin mir sicher, dass du denkst du wärst nur ein Spiel für mich gewesen, aber das warst du nie und das wirst du auch nie sein... Du warst immer mehr als das!"


nach oben springen

#9

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 20:35
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich hörte seine Worte und sah ihn nun komplett an, " Wenn ich kein spiel für dich war, warum bist du dann gegangen?", ich sah ihn fragen an und wäre am liebsten für immer verschwunden, ich merkte wie meine Augen sich langsam mit tränen fühlten doch ich zwang mich nicht zu weinen, nicht schon wieder.
" Ich liebe dich Nik und du bist einfach gegangen", sagte ich und sah dann auf den Boden, ich könnte ihn nicht ansehen.
" Du hast Sam doch geliebt hab ich recht", meinte ich und sah ihn dann wieder an, ich hatte immer da gefühl das er etwas für sie gefühlt hat, doch ich war mir dessen nie ganz bewusste gewesen und deswegen sagte ich das jetzt.
Die worte kamen einfach aus meinem Mund und ich war mir nicht so wirklich bewusst was ich sagte bis ich meine Worte hörte," Ich habe nie aufgehört dich zu lieben, es ist alles wie damals immer noch nach so langer Zeit", ich sah ihn weiter an.
" Warum bist du einfach gegangen und hast mich alleine gelassen, ich sag es dir ich war dir scheiß egal und bin dir immer noch scheiß egal", meinte ich und sah ihn nun wieder an.


nach oben springen

#10

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 20:43
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Ich hörte ihre Fragen, ihre Vorwürfe und sah wie sie beinah anfing zu weinen.....Ich konnte nicht mehr. Was hatte ich da nur angerichtet.. Mir wurde plötzlich ziemlich schlecht. ICh hätte nicht kommen sollen.. Ich hätte ihre Wunden nicht wieder aufreissen sollen, aber jetzt musste ich da durch. "Nein, ich liebe Sam nicht.. Ich war einfach dumm.. Ich wusste nicht, was ich hatte.. Ich war ein Idiot, denn meine Hybriden waren mir wichtiger als du..." Das machte es wahrscheinlich noch schlimmer, aber ich wollte ihr einfach nur erlären, was damals in mir vorging..
Ihr letzter Satz schlug ein wie ein Pfahl ins Herz.. Es schmerzte wirklich sowas von ihr zu hören.. Es fühlte sich an als würde dir jemand einen Pflock ins Herz schlagen und ihn nochmal genüsslich herumdrehen.. Immer und immer wieder... "Nein, so ist das nicht.. Riley, du warst mir nie egal und du bist es auch jetzt nicht.. Ich liebe dich"


nach oben springen

#11

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 20:50
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich hörte alle seine worte und sah ihn an, " Wieso hattest du dann was mit der besten Freundin meiner schwester nach dem du sie verwandelt hast?", fragte ich ihn, ich wüsste nur das was Kol und auch Lucy mir uber die Situation sagten, ich war nicht dabei, doch nun wollte ich alles wissen.
Ich hörte seine letzten Worte, er sagte das er mich liebt und irgendwie glaubte ich ihn, " Du liebst mich also oder meinst du du hast mich damals geliebt, den ich liebe idch immer noch dessen bin ich mir sehr bewusst, ich habe nie aufgehört dich zu lieben", meinte ich und sah ihn an.
Ich merkte das ihn meine einen Worte verletzten und ich fand es irgendwie gut und auch nicht gut, ich merkte wie mir ein paar tränen die Wangen runter rollten und ich zwang mich noch mehr nicht zu weinen.


nach oben springen

#12

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 21:09
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

Bei ihren Worten musste ich wirklich überlegen.. "ablenkung" sagte ich dann nach kurzem Zögern. Ich war mir mehr als sicher, dass ich Riley noch liebte.. Sonst wäre es anders.. Riley war einfach das Beste, das mir jemals passiert war und das würde sich niemals mehr ändern..."ja Ich liebe dich noch.. Und ich habe dich auch damals geliet, nur war ich damals dumm.. Ich habe dazugelernt,..." Ich wusste nicht was ich noch sagen sollte.. Ich zwang sie mir in die Augen zusehen, indem ich sie leicht am Kinn festhielt. "Was damals passiert ist, war der größte Fehler meines Lebens und es wird nie wieder vorkommen.. Es tut mir so leid, dass ich dich damals alleine gelassen habe, riley.."



nach oben springen

#13

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 21:18
von Riley Carlson • 361 Beiträge

Ich hörte seine Worte, " Ablenkung, damit du Ablenkung hast, hast du sie verwandelt und ihr gesagt das du sie liebst", meinte ich und sah ihn nicht an.
Ich hörte seine Worte und mein Herz machte wie damals bei unsere ersten Begegnung einen Sprung, er hob mein kinn an damit ich ihm in die Augen sah.
Ich hörte seine anderen Worte und nun könnte ich wirklich nicht mehr anders, ich küsste ihn einfach, ich wüsste das ich es besser nicht getan hätte doch ich könnte nicht anders.
Ich löste mich von ihm und sah ihn einfach nur an und lächelte dann etwas, mehr könnte ich im moment nicht machen, außer ihn anzusehen.


nach oben springen

#14

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 21:23
von Niklaus Collins • 198 Beiträge

"So war das alles ganricht geplant gewesen" verteidigte ich mich... "hör zu, ich habe viele Dinge getan, auf die ich nicht stolz bin, aber ich will mich ändern!"
Ich spürte ihre Lippen auf meinen und verharrte einen Moment in meiner Position.. Es war zu schön.. Ich hatte sie noch nicht wieder, das spürte ich,..aber es war ein Anfang und ich freute mich darüber.. Ein Lächeln legte sich auf meine Lippen und mein Herz schlug so heftig, dass ich dachte es würde mir aus der Brust springen.. "ich glaube mein Herz bleibt gleich stehen" flüsterte ich.


nach oben springen

#15

RE: Freeplay Riley und Niklaus

in Freeplay 16.09.2012 21:32
von Riley Carlson • 361 Beiträge

" Es war also nicht so geplant, das habe ich schon oft gehört, wieso sagt mir das jeder", meinte ich und dachte über was nach von dem er nichts wüsste.
Ich hörte seine Worte und meinte, " Es soll aber nicht stehen bleiben", ich lächelte und nahm dann seine Hand, ich merkte das er dachte das er mich noch nicht wieder hatte, was nicht so war.
" Ich will dich nicht noch einmal verlieren", meinte ich und lächelte und hielt weiterhin seine Hand.
In seiner nähe fühlte ich mich immer gut und ich wollte ihn nie wieder verlieren, ich wollte nicht das er wieder ging, denn immer wenn er ging starb ein teil von mir.


zuletzt bearbeitet 17.09.2012 17:24 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: