#1

Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 02.10.2012 20:04
von Lexi Benson • 33 Beiträge

Heute war mal wieder ein Langweiliger tag also beschloss ich in den Wald zu gehen, vielleicht würde ich Stefan treffen wo von ich nicht aus ging.
Ich kam im Wald an und sah mich ein bisschen um und lehnte mich dann an einen Baum, mir war so langweilig das ich am liebsten die Stadt verlassen hätte.
Doch das ging nicht ich hatte es Stefan versprochen meinem besten Freund, den ich nicht enttäuschen wollte.
Ich war komplett in Gedanken und beachtete nicht wirklich die Leute um mich herum.



nach oben springen

#2

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 02.10.2012 20:10
von Jayden Black • 50 Beiträge

Ich hatte hunger und ging in den Wald in Begleitung eines recht gutem Leckerbissens...Ich fürhte sie tiefer und tiefer in den Wald um mich dann an ihr zu laben. eineige Manipulationen später hatte ich auch das was ich wollte und entlies die kleine wieder.. Ich nahm eine Zigarette und fuhr einmal mit meinem Finger übr meine Lippen das falls noch ein wenig Blut da gewesen wäre ich es verkosten konnte... Nun zündete ich meine Zigarette an und ging gemütlich weiter bis ja bis ich eine Blonde schönheit an einem Baum sah ... Ich ging zu ihr und begrüßte sie einmal...
"Nabend schönheit! na so alleine hier im Wald?" fragte ich und grinste Schelmisch


nach oben springen

#3

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 02.10.2012 20:22
von Lexi Benson • 33 Beiträge

So ein Typ kam auf mich zu und sprach mich an, ich müsste sagen er sah nicht schlecht aus, so viel war sicher, " Hey", sagte ich und sah ihn an, " Das selbe könnte ich dich auch fragen und ich bin hier da ich Ablenkung brauchte, kannst du mich ablenken", meinte ich und grinste.
Ich blieb immer noch an dem Baum stehen und streichte mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht und sah ihn mir dann mal genauer an, ich bis mir kurz auf die Unterlippe und lächelte dann.



nach oben springen

#4

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 02.10.2012 20:57
von Jayden Black • 50 Beiträge

Die keine hatte Pepp und ich mochte dies also warum sollte ich nicht darauf eingehen?
Nun sie hatte Langeweile und brauchte Ablenkung? hm kann sie haben ! ich schmunzelte dann kurz und ging noch einen Schritt auf sie zu.. "Klar kann ich dich ablenken die frage ist nur ob du auch eine solche Ablenkung willst" meinte ich zu ihr und grinste.. Ich zog noch einmal an meiner Zigarette und inhalierte den blauen dunst...
Als sie sich auf die Unterlippe biss schaute ich sie an schaute ihr in die Augen und warf dann die Zigarette zur Seite und kam ihr dann ganz nahe


nach oben springen

#5

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 02.10.2012 21:08
von Lexi Benson • 33 Beiträge

Ich sah ihn an und er kam näher zu mir, " Wer sagt das ich diese Ablenkung nicht will", meinte ich und sah ihn an, " Ich habe dich darum gebeten also darf ich nicht bestimmen was es für eine Ablenkung ist", meinte ich und nun stand er ganz nah vor mir und ich sah ihm in die Augen.
Er war anders und das auf eine Positive art und weiße, nicht so wie die anderen, ich lächelte.
" Wie weit wirst du gehen um mich abzulenken ist doch die frage, wie viel traust du dir zu", meinte ich grinsend, er war ein Vampir das war mir klar, doch ich merkte auch das er jünger als ich war, das habe ich bei Stefan auch sofort gemerkt.



nach oben springen

#6

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 03.10.2012 21:35
von Jayden Black • 50 Beiträge

uh diese kleine hatte Pepp und das mochte ich sehr... "hm kleines meinst du das du das auch durchstehst?" fragte ich keck und strich ihr über ihre Wange und sah ihr in die Augen ... nun ich sollte bestimmen was sie für eine Ablenkung bekommen sollte? von mir aus gerne ich wüsste da auch schon was .... Jetzt fragte sie mich wie weit ich gehen wollte und ich grinste .. natürlich wusste ich das sie auch ein Vampir war und somit wusste ich auch das sie schon einiges erlebt hatte denn ein jungspunt war sie nicht definitiv nicht sie war älter als ich und wer weis vllt konnte ich ja auch noch etwas von ihr lernen...
"Wie viel ich mir zu traue? Baby lass das mal meine Sorge sein!" meinte ich und küsste sie berührte sie auch an der Taille....


nach oben springen

#7

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 03.10.2012 21:43
von Lexi Benson • 33 Beiträge

" Ich stehe sehr viel durch, doch wer weiß ob du etwas durchstehst", sagte ich und grinste, er stand genau vor mir und ich spürte wie er über meine Wange strich und biss mir noch mal auf die Unterlippe, das ich hier jemanden wie ihn treffe hätte ich nie gedacht.
" Das heißt wohl du traust dir nicth viel zu", sagte ich grinsend und dann küsste er mich und ich erwiderte diesen Kuss, er berührte mich an der Taille.
Ich war immer noch an dem Baum gelehnt und legte dann meine Hände um seinen Nacken.



nach oben springen

#8

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 03.10.2012 22:17
von Jayden Black • 50 Beiträge

"Du stehst viel durch? ernsthaft?" fragte ich sie denn ich wusste bereits was ich mit ihr vorhatte denn ich war nicht wie jeder andere, ich war ein ganz besonderer mich gab es nur einmal und keiner konnte sich an mir messen... Das kam vllt egoistisch über mich rüber doch es war so... Als sie nun meinte das ich mir nicht viel zutraute fing ich an zu lachen.. "Glaub mir kleines so einer wie mich hast du noch nie kennen gelernt" meinte ich und gab ihr nun einen Kuss.. leicht striff ich ihr mit meinen Händen über ihre Taille und auch unter ihr Shirt und ehe ich mich oder eher sie sich versehen konnte hob ich sie hoch und ging den Kuss nun fordernder ein... Nun da ich sie so im arm hielt oder eher auf meiner Hüfte bettete wurde ich direkt wilder...


nach oben springen

#9

RE: Freeplay Jayden und Lexi

in Freeplay 04.10.2012 16:20
von Lexi Benson • 33 Beiträge

" Ja das tue ich, du bist nicht so stark wie du denkst, nicht das ich dir noch weh tue und du bist ja noch mehr von dir überzeugt als die anderen Vampire die ich kennen gelernt habe", sagte ich immer noch grinsend und meinte damit wem ganz bestimmtes.
Ich vernahm seine Worte und könnte das nicht so wirklich glauben, sagte nun aber nichts dazu, da ich keine lust hatte etwas dazu zu sagen.
Er küsste mich wieder und ich erwiderte diesen Kuss einfach mal, ich merkte wie er mit seinen Händen über meine Taille striff und auch unter mein Shirt, ich grinste etwas, er war schon jetzt eine gute Ablenkung.
Er hob mich hoch und ich umklammerte mit meinen Beinen seine Hüfte, ich merkte wie er wilder würde und ließ es einfach mal zu.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ashley Grey
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 334 Themen und 6852 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: